Nokia Lumia 920 läuft nun auch mit einem Desktop-Betriebssystem

13

Seit Microsoft Windows 10 Mobile aufs Abstellgleis geschickt hat, ist die Modder-Community aktiver denn je. Ein Gerät nach dem anderen nehmen sich die fleißigen Entwickler vor, um daraf ihren Unfug zu treiben.

Das Lumia 950 und Lumia 950 XL waren die ersten beiden Smartphones, welchen die Modder ihre volle Aufmerksamkeit schenkten. Nach Windows RT 8.1 schaffte es bald auch Windows 10 ARM auf die Smartphones.

Lumia 920 mit Windows RT 8.1

Einen ähnlichen Prozess scheint nun auch das allererste Windows Phone 8-Gerät durchzumachen. Das Lumia 920 war für viele WindowsArea.de-Leser der Einstiegspunkt in die Windows Phone-Welt. Das Ende 2012 vorgestellte Smartphone bot kabelloses Laden und optische Bildstabilisierung, womit es seiner Konkurrenz damals Jahre voraus war. Heute ist es ein Relikt aus alten Zeiten und dürfte in vielen Schubladen verstauben. Ein kleines Hobby-Projekt könnte für einige vielleicht überzeugend genug sein, es dort wieder heraus zu kramen.

Der Entwickler Gustave M. hat es nun auch geschafft, Windows RT 8.1 auf das Nokia Lumia 920 zu bringen. Das Desktop-Betriebssystem für ARM-Tablets und -Notebooks scheint auf dem Snapdragon S4 Plus-betriebenen Smartphone durchaus gut zu laufen. Natürlich darf man hier nicht nach dem Sinn und Zweck dieser Übung fragen. Windows RT 8.1 ist schließlich nicht gerade lebendiger als Windows Phone 8.1, wozu das Gerät ohne Umwege höchstens upgrade-fähig ist.

Einen praktischen Verwendungszweck dürfte man für Windows RT auf einem Smartphone wahrscheinlich ohnehin nicht finden. Spannend sind die Möglichkeiten allemal, die diese Ähnlichkeit zwischen dem Windows-Desktop-System sowie den Smartphone-Systemen bieten. Ein produktives Desktop-System auf den 4,5-Zoll kleinen Smartphones wird es aus der Modder-Community trotz aller Bemühungen wohl nicht geben. Der Arbeitsaufwand, ein tatsächlich stabiles System zusammenzustellen, dürfte hier schlichtweg zu groß sein. Dass es allerdings auch in Zukunft weiterhin interessante Mods und Hacks für Windows 10 Mobile-Geräte geben wird, das steht außer Frage.

> Lumia 920 bei Amazon


via WindowsLatest

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

13
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
6 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
Bullseyeswisswp1u21gekiBerndOH Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bullseye
Mitglied
Bullseye

Windows RT auf einem Lumia 920 zu installieren ist schon mal ein erster Schritt mehr über die Hardware, die Software und die Treiber zu erfahren, zu erlernen.
Hoffe die erlangten Erfahrungen helfen ihm dabei WoA zu installieren und bei anderen WoA Projekten.

swisswp
Mitglied
swisswp

warum nucht andersrum! Windows Mobile auf einem RT Gerät!!?!

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

Verstauben tut hier gar nix.
Wer nicht jeden Trend mitmacht, hat auch keine Schubladen voll Altmetall.
Gefühlt ist das Teil für mich noch lange nicht am Ende. Schon allein wegen der Kamera. Und dem Dolby-Sound.👍

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Altmetall ist gut. Ist doch ein Kunststoffblock. Habe meines auch noch.

geki
Mitglied
geki

Leider musste mein 920 nun den Ruhestand antreten, da die USB-Buchse angefangen hat zu schmorren.

1u21
Mitglied
1u21

Gibt ja noch die Möglichkeit es über Qi zu laden. Hab vor 2,5 Jahren überlegt mir entweder ne neue USB-Buchse einzubauen oder nen Qi-Ladegerät. Dann kam Vodafone mit nem unschlagbaren Preis fürs L950+Dock um die Ecke.

geki
Mitglied
geki

Natürlich hab ich Qi Station geholt, müssen noch ein paar Daten gerettet werden, die nur anzuschreiben sind, da die App nicht mehr ladbar ist und mein 930 ja auch qi beherrscht.

Neues Smartphone hat sie inzwischen,
Ein Motorola Moto G6 Amazon Edition
mit SquareHome2 Launcher 😉

Freudenspender
Mitglied
Freudenspender

Das 920er war, der(fast)unkaputtbare Smartphone Panzer im standard User Bereich. Was mein 920er alles mitgemacht hat, ohne wirklich Schaden zu nehmen, passt auf keine Kuhhaut. Für mich, das beste Smartphone was ich je hatte!

dare100em
Mitglied
dare100em

Das waren Zeiten. Das lief damals richtig gut und Nokia hätte zu Beginn viel mehr ausliefern können. Man hatte dagegen mit gleicher Nachfrage wie dem durchwachsenem 820er gerechnet.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Wow, das gibt es ja tatsächlich noch bei Amazon 😲 Und dann teilweise sogar zu einem moderaten Preis 😅

sockenimnetz
Mitglied
sockenimnetz

99 € bezahlen, einschweißen, UV-sicher einlagern und hoffen, dass man es in 25 Jahren (mit Gewinn??) ans Deutsche Museum verkaufen kann…. 😉

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Akkupflege nicht vergessen.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Gute Idee…
Wobei ich mir dafür lieber noch ein 1520 holen würde.