Andromeda: Patent zeigt neues Surface-Gerät mit flexiblem Display

1

Microsoft arbeitet bekanntlich spätestens seit Ende 2016 an einem Produkt, welches intern als Project Andromeda bekannt sein soll. Hierbei handelt es sich um ein Gerät mit zwei Displays, das dank eines Scharniers in der Mitte in mehreren Formfaktoren genutzt werden kann. Als Laptop, Tablet oder vollständig umgeklappt auch als Smartphone. Die Details zu Project Andromeda sind aus verschiedenen Patenten sowie exklusiven Informationen unterschiedlicher Microsoft-Insider bekannt.

Andromeda-Patent mit flexiblem Display

Nun ist allerdings ein weiteres Patent aufgetaucht, welches dem Anschein nach eine andere Variante von Microsoft Andromeda beschreibt. Dieses Patent von Microsoft wurde am 11. Oktober öffentlich gemacht, jedoch bereits am 21. Juli 2017 eingereicht.

Darin wird ein neues Surface-Gerät überraschend detailreich beschrieben mit einem flexiblen Display, welches über ein im Display befindlichen Scharnier gebogen werden kann. In dem Patentantrag wird mit allen Details beschrieben, wie der Mechanismus zum Falten des Geräts funktioniert und wie es Microsoft geschafft hat, dadurch Schaden am flexiblen Display zu vermeiden. Das Display kann dabei auch völlig umgeklappt werden, sodass es im Grunde auch als Smartphone verwendet werden kann.

Detailreich wie Baupläne

Die Microsoft-Patente beschreiben die dahinterstehende Technologie für den Mechanismus sowie das flexible Display außerordentlich detailreich. Die Umsetzung des Scharniers ist in dem Patentantrag exakt eingezeichnet, sodass das Dokument weniger Skizzen als beinahe genaue Baupläne enthält, wo das Gerät Schicht für Schicht im Querschnitt dargestellt wird.

Flexible Displays werden Gerüchten zufolge im Jahr 2019 auf den Markt kommen, wobei Samsung anderen Display-Herstellern zeitlich bei der Entwicklung einige Monate voraus sein soll. Der südkoreanische Hersteller will die Technologie vorerst jedoch exklusiv in eigenen Produkten nutzen. Für Microsoft Andromeda soll LG als Display-Zulieferer im Gespräch sein.

Nachdem sich dieses Patent derart von anderen Andromeda-Patenten mit zwei Displays unterscheidet, dürften wir hier auf eine höher entwickelte Variante des Geräts blicken. Microsoft hat jedenfalls bereits eine Vielzahl an interessanten und innovativen Patenten zu Andromeda eingereicht, welche zumindest von der Entwicklung eines solchen Formfaktors im Unternehmen zeugen. Ob diese Pläne allerdings jemals in die Tat umgesetzt werden, ist natürlich unklar. Diese neueren Patente erinnern allerdings an anfängliche Konzepte für Microsoft Andromeda.


Quelle

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
BerndOH Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
BerndOH
Mitglied
BerndOH

Das Scharnier sieht aus wie beim Surface Book?