Windows 10

Microsoft macht Drucker-Treiber per Windows Update verfügbar

Wer kürzlich einen neuen Drucker erworben oder zum ersten Mal mit einem Windows 10-PC verbunden hat, könnte eine Veränderung bemerkt haben. Diese Veränderung betrifft, auf welche Art und Weise der Drucker-Treiber installiert wurde.

Windows 10 wird schlanker

Bis Windows 10 1809 war eine ganze Bibliothek an Universal-Treibern für eine große Bandbreite an Druckern mit Windows 10 mitgeliefert worden. Dieser ermöglichte eine grundlegende Kompatibilität mit dem Gerät. Damit ging allerdings auch ein sehr großer Speicherverbrauch einher. Mit dieser neuen Maßnahme will Microsoft das Windows 10-System auch etwas verschlankern.

Mit Windows 10 Version 1809 wurde diese Komponente aus dem System entfernt. Ab dem Windows 10 Oktober 2018 Update werden die Drucker-Treiber über Windows Update verteilt und installiert. Wenn ein neuer Drucker verbunden wird, überprüft das Betriebssystem den Windows Update-Dienst nach verfügbaren Treibern für das Gerät.

Windows Update muss verbunden sein

Somit können Drucker-Treiber in Zukunft nur dann installiert werden, wenn das Gerät mit dem Windows Update-Dienst verbunden ist. Während das für sehr viele Privatkunden überhaupt keinen Unterschied machen wird, könnte dieser Hinweis für den einen oder anderen Systemadministrator wichtig werden. PCs in Unternehmen, welche von IT-Admins verwaltet werden, sind oftmals nicht mit dem Windows Update-Dienst verbunden. Wichtige Updates für das System werden auf diesen Geräten meist manuell installiert.

IT-Administratoren, die mit solchen Konfigurationen arbeiten, werden in Zukunft sicherstellen müssen, dass die offiziellen Hersteller-Treiber über das Internet heruntergeladen und auf den PCs installiert wurden. Windows 10 selbst wird mit Druckern, die offline sind oder wo Windows Update abgeschaltet ist, nicht mehr standardmäßig funktionieren.


via ghacks

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments