Microsoft verrät Preis der Surface Kopfhörer mit Cortana

6

Während des Hardware-Events am 2. Oktober hat Microsoft etwas überraschend nicht nur das Surface Pro 6, den Surface Laptop 2 sowie Surface Studio 2 vorgestellt, sondern auch die Surface Headphones.

Es handelt sich hierbei um ein gänzlich neues Produkt der Surface-Reihe, womit Microsoft den Einstieg in den High-End Audiobereich wagt. Dort muss man sich mit Branchengrößen wie BOSE, Sennheiser und Sony messen. Mit dem eigenen Surface Kopfhörer hat Microsoft durchaus ein Konkurrenzprodukt im Audio-Bereich geschaffen. Die Surface Headphones bieten 13 Stufen an Noise Cancelling für eine Reduktion der Umgebungsgeräusche um bis zu 30 dB, 40 Millimeter Treiber für eine Lautstärke bis 115 dB und einer Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden. Die Surface Kopfhörer werden über USB Typ-C aufgeladen und können auch per Klinke mit kompatiblen Geräten verbunden werden, wenn der Akku ler sein sollte.

Eine Besonderheit der Surface Kopfhörer ist natürlich die digitale Assistentin Cortana, welche dem Nutzer bei Verbindung mit Android, iOS oder Windows 10 unterstützend zur Seite steht. Aus diesem Grund gibt es die Kopfhörer auch nur in den USA zu kaufen. Sie werden bis Ende des Jahres verfügbar sein.

Surface Kopfhörer Preis

Microsoft hat bislang nicht die Vorbestellungen eröffnet und einen genauen Preis auf der eigenen Webseite noch nicht ausgeschrieben. Im Zuge des Events am 2. Oktober verriet man Journalisten allerdings, das die Surface Kopfhörer 350 US-Dollar kosten werden. Damit ist das Produkt direkt neben den Bose QuietComfort 35 positioniert.


via mspu

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
defected85rolinMamagotchihabdsl Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Also kann ich bei meinen Bose Headphones bleiben. Die haben auch kein Cortana. Nur Google und Alexa… Soll nicht jetzt auch im Oktober die Alexa/Cortana Hochzeit kommen?

defected85
Mitglied
defected85

„Eine Besonderheit der Surface Kopfhörer ist natürlich die digitale Assistentin Cortana, welche dem Nutzer bei Verbindung mit Android, iOS oder Windows 10 unterstützend zur Seite steht. Aus diesem Grund gibt es die Kopfhörer auch nur in den USA zu kaufen.“

Das ist nicht ganz richtig.
Der Kopfhörer nutzt lediglich den Sprachassistenten des jeweiligen Smartphones über Bluetooth.
Somit bei Android Google Assistant und bei iOS Siri.
Außer man installiert zusätzlich Cortana.

rolin
Mitglied
rolin

Mir gefallen diese Kopfhörer super. Hoffentlich kann man sie über UK importieren.

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Die Surface Headphones werden sowas von importiert!

habdsl
Mitglied
habdsl

Wieso ist MS mit Cortana so auf den US Markt fixiert?

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Er ist groß und ihr Heimatmarkt ;-). Zudem hat man nur eine Sprache mit verschiedenen Dialekten. Die Erkenntnisse kann man dann auf andere englischsprechende Länder wie UK, Indien und Australien übertragen und mitnutzen.