Windows 10

Windows 10 Build 18252: Erste 19H1-Build kommt in den Fast Ring

Microsoft hat heute die Windows 10 Build 18252 für Insider im Fast Ring sowie im Skip Ahead-Ring veröffentlicht. Ab dieser Vorschauversion werden die beiden Optionen im schnellen Ring des Insider-Programms wieder zusammengeführt.

Das Update bringt zwei für uns relevante, sichtbare Veränderungen mit neben einer Reihe von Verbesserungen und Bugfixes. Wir haben wie gewohnt sämtliche Neuerungen im Folgenden für euch aufgelistet:

Ethernet-Einstellungen

Microsoft hat die Einstellungen-App mit Windows 10 Build 18252 aktualisiert und nun die Optionen für die IP-Adresse implementiert. Ihr könnt nun direkt in den neuen Einstellungen von Windows 10 die IP-Adresse sowie einen alternativen DNS festlegen.

Neues Icon für getrenntes Netzwerk

Microsoft hat ein neues Icon eingeführt, wenn keine Internetverbindung mehr besteht. Anstatt einzelner Icons für getrennte WLAN- oder LAN-Verbindungen gibt es nun ein einziges Icon für alle getrennten Verbindungsarten. Nun wird ein Globus angezeigt mit einem Hinweis, dass die Verbindung getrennt ist. Dieses Icon hatte Microsoft bislang für Always Connected PCs verwendet.

Ansonsten bringt das Update vor allem Verbesserungen und Bugfixes mit. Das Tastmanager-Problem, welches mit dem Windows 10 Oktober 2018 Update ausgeliefert wurde, ist nun für 19H1 behoben worden.

Bekannte Fehler in Windows 10 Build 18252

  • Die Einstellungen-App stürzt gelegentlich ab, wenn gewisse Aktionen durchgeführt werden.
  • Wenn beim Login der Fehler 0xc000005e geworfen wird, muss der Computer neu gestartet werden.
  • Manche vorinstallierte Apps starten nicht. Microsoft bietet hier im Forum einen Lösungsansatz.

Quelle: Microsoft

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments