Kaufberatung Weihnachtsgeschenk: Ideale Laptops zu Weihnachten 2018

5

Weihnachten steht vor der Tür und ihr sucht bereits nach einem passenden Geschenk für eure Liebsten. Im Jahr 2018 gibt es unzählige gute Laptops auf dem Markt in allen Preisbereichen und Größen. Oftmals ist es bei der Menge an Angeboten sehr schwierig, das ideale Produkt für ein Weihnachtsgeschenk zu finden.

Mit unseren Laptop-Geschenkideen seid ihr auf der sicheren Seite was die Qualität der hier empfohlenen Produkte anbelangt. Wir haben für jedes Szenario und Preisbereich das passende Produkt ausgewählt. Ob es nun ein Laptop für Schüler, Studenten, Eltern oder Großeltern sein soll. Wir haben die richtige Wahl für euch.

Laptop Weihnachten

Der Beste: Huawei MateBook X Pro

Wer keine Kosten scheuen will und nur das absolut Beste in Sachen Laptop schenken möchte, für den führt kein Weg am Huawei MateBook X Pro vorbei. Es ist unser Laptop des Jahres.

Während es zweifellos kein günstiges Notebook ist, zeichnet es sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Daneben sieht es großartig aus, ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet eine tolle Hardware sowie Akkulaufzeit.

Dank Intel Core i5- oder i7-Quadcore-Prozessoren und einer Nvidia GeForce MX150-Grafikkarte eignet es sich auch hervorragend für anspruchsvollere Aufgaben. Das hochauflösende und sehr helle 13,9-Zoll Display verfügt über einen so kleinen Rahmen, dass es vom Format dennoch sehr kompakt ist.

Bei einem Preis ab 1.389 Euro ist es zweifellos kein Schnäppchen, aber es ist unserer Meinung auf jeden Fall sein Geld wert.

Ideales Geschenk für:

  • Studenten
  • ältere Schüler
  • Eltern

Premium Economy: HP Envy 13

Premium-Laptops gibt es mittlerweile von allen Herstellern. Angefangen beim MacBook Pro, über das Dell XPS 13, den Surface Laptop 2 bis hin zu unserer Empfehlung, dem Huawei MateBook X Pro. All diese Produkte haben eine Gemeinsamkeit: Ihre Preise liegen teils deutlich jenseits der 1.000 Euro-Marke. Besonders in den höheren Konfigurationen mit Core i7-Prozessoren und hoher SSD-Kapazität nähert man sich bei vielen Modellen schon eher den zwei Tausendern.

Für einen Laptop ist das eine außerordentlich große Menge Geld. Es gibt allerdings einige wenige großartige Alternativen, die hochwertige Designs, gute Displays und aktuelle Top-Hardware mit einem angemessenen Preis kombinieren. In der Kategorie Premium Economy ist das HP Envy 13 eure absolut beste Option.

Bei Preisen ab 899 Euro für das Modell mit Intel Core i5-8250U-Prozessor, 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte SSD samt FullHD-Display und Fingerabdruck-Scanner kann es jedenfalls technisch mit den teureren Premium-Geräten mithalten. Gehüllt in ein Metallgehäuse fühlt es sich zudem auch sehr wertig an, wenn es auch nicht ganz auf dem Niveau eines Surface Laptop 2 oder HP Spectre x360 ist. Des Weiteren gibt es eine lange Akkulaufzeit, einen Fingerabdruck-Scanner, eine beleuchtete Tastatur sowie eine gute Auswahl an Anschlussmöglichkeiten von USB-C bis zu USB-A.

Die günstigere Variante mit den zuvor genannten Spezifikationen eignet sich grundsätzlich für alle mobilen Aufgaben bis hin zur Videobearbeitung. Besonders für Schüler und Studenten in technischeren Lehrgängen empfiehlt sich die High-End-Variante mit integrierter Grafikkarte, welche zu einem Preis von 1.200 Euro ebenfalls ein echter Geheimtipp in Sachen Preis-/Leistungsverhältnis ist.

Ideales Geschenk für:

  • Studenten
  • ältere Schüler
  • Eltern

HP Envy 13 mit i5/8/256

HP Envy 13 mit i5/16/512 + Nvidia GeForce MX150

Preiswerte Option: Lenovo IdeaPad 320S

Wenn das Weihnachtsgeschenk für die Liebsten etwas preiswerter sein darf, es aber dennoch weder beim ersten Eindruck, noch langfristig enttäuschen soll, dann ist das Lenovo IdeaPad 320S mit dem Intel Pentium 4450U, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte großer SSD das Gerät schlechthin. Es kostet zudem unter 500 Euro, die Verarbeitung geht in Ordnung und zumindest eine Deckeloberseite aus Aluminium für einen hochwertigeren Look.

Es ist unserer Meinung nach eure mit Abstand beste Wahl unter 500 Euro. Viele 15-Zoll „Einsteiger“-Notebooks sind klappriger Plastik-Schrott mit unausgeglichenen Spezifikationen. Ihr bekommt womöglich für etwas mehr Geld einen klingenderen „Core i7-Prozessor“, den der Verkäufer im lokalen Elektronikmarkt euch als das Nonplusultra im Laptop-Bereich beschreiben wird. Dafür hat das Notebook auf der anderen Seite allerdings auch eine Laufzeit von 2,5 Stunden, ein grauenhaftes Display und ist so präzise verarbeitet wie ein Pizzateig.

Das Lenovo IdeaPad 320S mit demselben Zweikern-Prozessor wie im Surface Go ist locker ausreichend für den Alltag und schafft auch die eine oder andere kürzere Photoshop-Instanz, wenn das Programm ausnahmsweise benötigt wird. Leistungstechnisch ist der Prozessor etwa 20 Prozent hinter dem MacBook Air von 2017 mit Core i5-Prozessor, welches immerhin auch mindestens 300 Euro mehr kostet. Mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher ist Multitasking möglich und die 256 Gigabyte große SSD ist einerseits schneller als der oftmals genutzte eMMC-Speicher in günstigeren Notebooks, andererseits ist die Kapazität ausreichend. Bei der Akkulaufzeit verspricht Lenovo bis zu 12 Stunden, allerdings solltet ihr realistisch etwa 8 Stunden erreichen können.

Ideales Geschenk für:

  • Studenten
  • Schüler
  • Eltern

Allround-Notebook: Acer Aspire 5

Typische Allround-Notebooks haben einen deutlich besseren Ruf als sie verdient haben. Bei den meisten Geräten in dieser Kategorie handelt es sich um 15-Zoll Notebooks im mittleren Preisbereich mit billigen Plastikgehäusen, unausgeglichenen Spezifikationen und oftmals sehr schlechten Displays. „Allround-Notebook“ ist ein sehr dehnbarer Begriff und wird von Hardware-Herstellern sowie Elektronikhändlern gerne verwenden, um Elektroschrott loszuwerden.

Eine echte Ausnahme in dem Bereich ist das Acer Aspire 5. Es kostet etwa 600 Euro, bietet eine solide Akkulaufzeit, hat ein gutes Display und tolle Hardware. Außerdem ist die Verarbeitungsqualität dank Metall-Oberseite durchaus als gut zu bezeichnen.

Das ist ein echtes und wirklich gutes Allround-Notebook. Es ist mit einem Intel Core i5-Prozessor der 8. Generation ausgestattet mit vier Kernen. Daneben gibt es eine Nvidia GeForce MX150-Grafikkarte mit 2 Gigabyte dediziertem Speicher. Der Arbeitsspeicher beträgt 8 Gigabyte und der interne SSD-Speicher ist 256 Gigabyte groß. Das ist echte Alltagshardware, die für alle Aufgaben ausreichend Leistung bieten und sogar leichtes Gaming in HD-Auflösung schaffen sollte. Zudem verfügt es über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten.

Dieser 15-Zoll Laptop ist dann ideal, wenn man ihn die meiste Zeit zuhause verwendet. Es ist kein Gerät, das Schüler oder Studenten mit sich herumtragen sollten, da es 2,2 Kilogramm wiegt.

Ideales Geschenk für:

  • Eltern
  • Großeltern
  • Anwender mit vorwiegender Nutzung zuhause

Das Beste unter 300 Euro: Acer Aspire 1

 

Sucht man im Preisbereich unter 300 Euro nach einem Notebook, muss man bei den Prioritäten die Performance ganz nach vorne stellen. Es gibt nämlich einfach viele Notebooks, die für einen flüssigen Alltagsgebrauch einfach zu wenig Leistung bieten. Hierzu zählen praktisch alle Geräte mit Intel Atom- und Celeron Dualcore-Prozessoren. Nicht, dass diese Laptops keine Existenzberechtigung hätten. Sie sind einfach nichts, womit man wirklich gerne arbeitet und man sollte sie daher als Geschenk vermeiden, besonders, wenn es ohnehin bessere Alternativen gibt.

Das beste Gerät im Preisbereich unter 300 Euro ist zweifellos das Acer Aspire 1. Mit einem aktuellen Intel Pentium Silver N5000-Prozessor, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einem 14-Zoll großen FullHD-Display hat es eine solide Ausstattung. Für das Surfen im Internet und die Nutzung einfacherer Windows-Programme bietet es ausreichend Leistung. Der 64 Gigabyte große eMMC-Speicher ist weder schnell, noch außerordentlich groß, aber für ein paar Programme, Apps und die regelmäßige Installation von Windows Updates sollte er ausreichen.

Größere Abstriche müssen Nutzer nur beim Display machen. Trotz der guten Auflösung ist die Farbdarstellung eher schwach und die Blickwinkelstabilität miserabel. Es ist kein Laptop, mit dem man beruflich professionelle Photoshop-Arbeiten in Angriff nehmen möchte. Man kann aber definitiv damit produktiv arbeiten in Office und Browser und bekommt vieles erledigt. Die Tastatur ist in Ordnung, das Touchpad sehr gut. Mit einer Laufzeit von bis zu 11 Stunden ist es zudem sehr ausdauernd.

Ich selbst würde das Gerät im Alltag verwenden. Das Acer Aspire 1 erfüllt die Basics eines Laptops wirklich gut. Wenn man nicht allzu große Ansprüche hat, wird man sehr zufrieden sein zu einem Preis, wo man selbst kein allzu gutes Smartphone bekommt.

Ideales Geschenk für:

  • Studenten
  • Schüler
  • Eltern

WindowsArea.de Weihnachtspullover: Das perfekte Geschenk

Wir bei WindowsArea.de sind bekanntlich die Mode-Gurus schlechthin, weswegen wir euch regelmäßig in unserem offiziellen Merch-Shop auf die besten Stylus aufmerksam machen.

Rechtzeitig zu Weihnachten gibt es dort die besten Weihnachtspullover für Windows- und Windows Phone-Fans. Ein besonderes Highlight ist dieses Jahr unser Live-Tile Pullover, womit ihr all euren Liebsten über das geliebte Kachel-Interface die schönsten Weihnachtsgrüße wünschen könnt. Die Pullover gibt es in vielen verschiedenen Akzentfarben und Hintergründen. Ganz persönlich, wie auch die mobile Windows-Plattform.

Auf den Live-Tiles findet ihr übrigens eure Lieblingsapps, von WindowsArea.de, über Groove Music bis hin zu Microsoft Band und Nokia CityLens. Die Reihenfolge der Live-Tiles könnt ihr aus technischen Gründen nicht ändern.

Redesigned around you.

Schlusswort: Forum-Kaufberatung

Ein Laptop zu Weihnachten ist ein tolles Weihnachtsgeschenk. Besonders Schüler und Studenten kann man auf diese Weise mit einem hochwertigen Präsent überraschen, das im weiteren Verlauf natürlich auch sehr nützlich sein wird.

Sollte diese Auswahl für euch nicht interessant sein, könnt ihr euch mit euren Fragen zum Laptop-Kauf jederzeit gerne an uns wenden. Im WindowsArea.de-Forum gibt es einen eigenen Abschnitt für Kaufberatung, wo meine Wenigkeit sowie unzählige aktive Mitglieder der WindowsArea-Community beratend zur Seite stehen.


Bildquelle: Pexels / CC0-Lizenz | Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

5
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
abatabatkirsh1793derformfaktorstefiroArmin Osaj Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
kirsh1793
Mitglied
kirsh1793

So einen Pulli hol ich mir auch! 😂
Gibts für Neujahr einen, wo Microsoft sich den Vorsatz stellt, das Surface Phone rauszubringen? 😅

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Und den noch als Hoodie in Bordeauxrot und ich bin happy 😍.
Was sind denn die technischen Gründe? Kann man dort auch seine persönlichen Apps installieren?

stefiro
Mitglied
stefiro

Bin ja mal gespannt, wann die Pullis in einem Gewinnspiel auftauchen … 😝

Armin Osaj
Editor

Der Pullover wird sowas von gekauft… von mir für mich 🙂 #FanBoy

abatabat
Mitglied
abatabat

so muss es sein 😀 ^^ xxxxD ^^