Nächstes Windows 10-Update soll Cortana aus Suche entfernen

3

Microsoft will offenbar einige Änderungen an der Suche von Windows 10 vornehmen. Mit Windows 10 19H1 möchte das Unternehmen anscheinend die Windows-Suche von Cortana trennen.

Aktuell ist Cortana in die Suche von Windows 10 integriert. Auf diese Weise kann die digitale Assistentin bei Aufruf direkt auf Fragen der Nutzer antworten, wenn diese in das Suchfeld eingetippt werden. Die Suche in Windows 10 fungiert damit nicht nur zum Auffinden von Dokumenten, Dateien und Programmen, sondern ist Teil der digitalen Assistentin und kann Ergebnisse aus dem Web darstellen.

Das könnte sich in Zukunft ändern, denn in Windows 10 19H1 wurden Änderungen entdeckt, welche die Suche getrennt von Cortana zeigen. Demnach würde es künftig zwei verschiedene Icons für Cortana sowie die Windows-Suche unter Windows 10 geben.  Damit wäre die Tür offen für das Konversationen-Interface, welches Microsoft bereits seit längerer Zeit für Cortana geplant hatte.

Für die Nutzer würde Cortana damit im Grunde optional werden. Im Kontextmenü der Taskleiste wird sich nämlich Cortana oder auch das Such-Icon verbergen lassen. Viele Windows 10-Nutzer sind nicht gerade erfreut über die Existenz der digitalen Assistentin und die zusätzliche Möglichkeit, diese auch zu verbergen, dürfte sicherlich Anklang finden.

Cortana aus Suche entfernen: Ein Wunsch vieler Nutzer

Diese Änderungen in Bezug auf Cortana sind aktuell nicht für alle Windows Insider sichtbar und müssen nicht zwingend in die finale Version von Windows 10 19H1 Einzug halten. Microsoft experimentiert jedenfalls aktuell mit entsprechenden Änderungen und normalerweise haben diese zum Ziel, dass sie auch umgesetzt werden. An dieser Stelle lässt sich natürlich auch darüber spekulieren, ob diese Änderung langfristig nicht eine Desintegration von Cortana aus Windows 10 bedeutet. Die digitale Assistentin scheint nämlich nicht gerade weit oben auf der Prioritätenliste der Redmonder zu stehen.


via Twitter

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dustynation
2 Jahre her

Meine Güte, wat hampeln die rum mit der Ollen ? Ist der Schuppen mit zig tausend Mitarbeitern nicht fähig eine klare Linie zu fahren? K.I.’s werden in Zukunft wichtiger. Cortana war mal cool (mittlerweile kann sie ja kaum noch was). Wenn sie selbst nicht hinter ihrer tollen Cortana stehen, warum dann App Entwickler? Man schaue sich Alexa an … Später ins Rennen und dennoch überholt. Weil man eben WILL! Persönlich nutze ich Cortana gerne und empfinde sie in der „Suchleiste“ durchaus sinnvoll, da man immer in die Suche geht wenn man „Hilfe“ benötigt. Vielleicht sollte man die Suchleiste einfach überarbeiten… Read more »

TylerDurden
2 Jahre her

Ich denke mal das wäre ein Fehler, dann ist Cortana ja überall verschwunden. Cortana Suche stört doch keinen, die meisten merken doch bestimmt nicht mal, dass eine Assistentin in der Suche ist.

roidanton
2 Jahre her

Da ist das Ende von Cortana… Na ja im Business wird sie ja noch verwendet. Fragt sich nur in welchem.