Offiziell: Microsoft kündigt Wunschliste und andere neue Store-Features an

0

Microsoft hat kürzlich im offiziellen Blog einige neue Funktionen für den Microsoft Store unter Windows 10 und Xbox One angekündigt. Das Unternehmen will damit das Benutzererlebnis bei Store-Einkäufen verbessern.

Einkaufswagen

Der Microsoft Store unter Windows 10 sowie auf der Xbox One bekommt ein neues Feature, welches bereits seit einigen Wochen immer wieder getestet wird. Beim Kauf von Spielen auf der Xbox One und Windows 10 sowie Hardware im Microsoft Store können nun mehrere Produkte zum Warenkorb hinzugefügt werden. Während sich Produkte im Warenkorb befinden, kann im Microsoft Store komfortabel weiter eingekauft werden.

Momentan ist es unter Windows 10 so, dass beim Hinzufügen von Hardware in den Warenkorb direkt auch ein Kaufabschluss folgen muss. Man kann also beispielsweise nicht ein Surface Go und dann noch einen Xbox-Controller gleichzeitig kaufen.

Der Warenkorb wird aktuell mit Xbox Insidern getestet und soll danach an Windows Insider ausgerollt werden. Wann die Funktion für die breite Öffentlichkeit bereit sein wird, ist momentan nicht bekannt.

Wunschlisten

Ein sehr lange von Nutzern gefordertes Feature sind Wunschlisten im Microsoft Store auf der Xbox One sowie unter Windows 10. Neben der Tatsache, dass sie die Organisation von künftigen Käufen erleichtern, bieten sie auch eine gute Möglichkeit, Freunde über mögliche Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke zu informieren.

Bei Apps und Spielen im Microsoft Store wird künftig unter dem Kaufen-Knopf ein Icon mit der Wunschliste zu sehen sein. Über einen Klick darauf werden die bisherigen Wunschlisten angezeigt, wozu man das Spiel bzw. die App dann hinzufügen kann.

Die Wunschlisten selbst werden im Drei-Punkte-Menü des Microsoft Stores unter Windows 10 zu finden sein. In den Einstellungen der jeweiligen Wunschliste lassen sich diese auch öffentlich freigeben, sodass sie Xbox-Freunde und Familie auch sehen können.

Beide Funktionen sollen laut Microsoft noch in den kommenden Wochen für Xbox Insider sowie Teilnehmer des Windows Insider Programms erscheinen. Bis Ende des Jahres dürften die Wunschlisten auch für sämtliche Xbox One-Nutzer ausgerollt werden.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: