Microsoft patentiert neues faltbares Gerät für die Hosentasche

15

Kürzlich ist ein neues Patent von Microsoft vom Patentamt veröffentlicht worden, welches erneut ein faltbares mobiles Gerät mit zwei Displayhälften zeigt. Das Patent wurde im August 2017 von Microsoft beantragt und beschreibt ein Gerät mit Scharnier-Mechanismus.

Im Grunde enthält dieses Patent nicht wirklich viele Details, denn es beschreibt lediglich den Mechanismus, wie das Gerät mithilfe des Scharniers gefaltet werden kann. Das Scharnier ermöglicht, dass eine Display-Hälfte aufgeklappt werden kann während eine andere Seite an einer Stelle fixiert bleibt. Auf diese Weise könnte ein solches, kleines Gerät mit zwei Displays wie ein Laptop aufgeklappt werden.

Der Mechanismus zum Aufklappen des Geräts lässt sich auch über eine Taste am Gerät auch sperren, welche sich auf der Außenseite des faltbaren Tablets befindet. Durch das Sperren des Scharniers wird verhindert, dass das Gerät unabsichtlich aufgeklappt wird. Das Scharnier lässt sich auch vollständig umklappen, sodass auch nur die Hälfte des Displays in einer Art Smartphone-Modus verwendet werden kann.

Interessant sind diese Patente momentan vor allem aufgrund der aktuellen Gerüchte, wonach das kleinere Project Andromeda momentan auf Eis gelegt worden sei. Microsoft entwickelt das Projekt mit dem Hosentaschen-Surface derzeit nicht weiter, um sich auf die Entwicklung von Project Centaurus zu konzentrieren. Die Entwicklung dieses größeren, faltbaren Tablets scheint momentan technisch einfacher umsetzbar zu sein.


Quelle: USPTO

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

15
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
8 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
MatthiasbackpflaumefuchurWordFlowKarim0103 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
AtzeH
Mitglied
AtzeH

Ich hoffe, der Spalt wird bei Andromeda so minimal, dass man reibungslos mit dem Stift drüberkommt.

Matthias
Gast

Oh man, wieso gibt es das nicht mit Win 10
FlexPai von Royole das erste faltbare Smartphone der Welt
https://www.china-gadgets.de/royole-flexpai-smartphone/

WordFlow
Mitglied
WordFlow

Hallo

WordFlow
Mitglied
WordFlow

Test

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Ich frage mich, ob die da selbst noch durchsehen…

spaten
Mitglied
spaten

Man darf also gespannt bleiben…

Okan Doğan
Webmaster

Top!

exmicrosoftie
Mitglied
exmicrosoftie

komm jetzt

neuerAccount
Mitglied
neuerAccount

juhu

Karim0103
Mitglied

Test für die UWP App (Albert)

oida
Mitglied
oida

MSFT macht alle möglichen Patente, dass andere Firmen dafür Zahlungen machen müssen wenn sie es so verwenden.
Das hat imho nicht viel damit zu tun, dass sie selbst an so einem Gerät arbeiten.

fuchur
Mitglied
fuchur

Das ist doch schon bestätigt, dass was in dieser ecke entwickelt wird und ein so spezifisches patent bringt null kohle. Da verändern andere eine Kleinigkeit und brauchen nichts mehr zahlen und ms hat patentgebühren aus dem Fenster geschmissen

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Das stimmt so nicht. Das Patent Geschäft ist sehr lukrativ.

mkg123
Mitglied
mkg123

Der Yeti und Bigfoot entwickeln in Atlantis das Surface Phone 🙂

tobiasmayr
Mitglied

Ralf, Panos und das gesamte Team haben’s halt drauf ?