Qualcomm Snapdragon 8cx: Leistungsfähige Windows 10 ARM-CPU vorgestellt

0

Im Zuge des Snapdragon Summit hat der US-amerikanische Chiphersteller Qualcomm den neuen Qualcomm Snapdragon 8cx vorgestellt für die eigenen Always Connected PCs mit Windows 10 ARM. Der Chip ist exklusiv für Windows 10-Geräte gebaut worden und wird künftig in High-End Laptops und Tablets zu finden sein.

Qualcomm Snapdragon 8cx – Technologie

In der dritten Generation der Windows 10 ARM-Prozessoren bringt Qualcomm erstmals einen von Grund auf neu entwickelten Chip für die Plattform auf den Markt. Die SoC nutzt acht Qualcomm Kryo 495 Kerne in 64-bit Architektur und 7nm Fertigungsprozess. Als Grafikeinheit kommt die Qualcomm Adreno 680 zum Einsatz, womit nicht nur Prozessor-, sondern auch die Grafikleistung sich deutlich von aktuellen Smartphone-Prozessoren des Unternehmens abhebt. Der Qualcomm Snapdragon 8cx soll laut dem Unternehmen die doppelte Grafikleistung des Snapdragon 850 bieten.

Der Hersteller hofft mit dem Snapdragon 8cx endlich den Schritt in den Mainstream zu schaffen mit den Windows 10 ARM-Geräten. Dank 60 Prozent mehr Effizienz sollen künftige Geräte mit Windows 10 ARM weiterhin ihre sehr gute Akkulaufzeit beibehalten, welche Qualcomm nun als „Multi-Day Battery Life“ bewirbt. Qualcomm hat Unterstützung für schnellere NVMe SSDs hinzugefügt sowie USB 3.1 über Typ-C und PCIe-Anbindung, sodass zwei 4K-Displays an ein Windows 10 ARM-Gerät angeschlossen werden können. Hinzu kommt die Unterstützung für Bluetooth 5.0 sowie für Quick Charge 4+.

Qualcomm Snapdragon 8cx – Hinter dem Namen

Der Qualcomm Snapdragon 8cx hat einen unüblichen Namen für Qualcomm-Prozessoren. Üblicherweise setzt der Konzern auf Nummern im Hunderterbereich, wo man an der Wertigkeit der Zahl die Leitung und Positionierung erkennt.

Beim Snapdragon 8cx entschied man sich für eine andere Nomenklatur. Während die 8 weiterhin für die Generation steht, haben die Buchstaben „cx“ keine numerische Bedeutung wie im antiken Rom. Stattdessen steht „cx“ für „compute“ und „extreme“. Somit stellt dieser Prozessor die „extremste“ Variante der 8. Generation an Snapdragon-Prozessoren dar.

Qualcomm Snapdragon 8cx – Release

Während es noch viel zu früh ist für Benchmarks, muss man zweifellos sagen, dass Qualcomms gestrige Vorstellung durchaus überzeugend war. Das Unternehmen scheint wirklich großes Engagement zu zeigen für die Windows 10 ARM-Plattform und erhofft sich von diesem Schritt, dass man tatsächlich im PC-Markt Fuß fassen kann.

Dafür lässt sich der Hersteller allerdings auch ziemlich viel Zeit. der Qualcomm Snadragon 8cx wird erst im dritten Quartal 2019 verfügbar sein. Daher erwarten wir die ersten Geräte mit dem Snapdragon 8cx-Chip erst gegen Ende 2019. Mit an Bord dürften diesmal wieder Lenovo, ASUS, HP, Samsung und Dell sein.


Quelle: Qualcomm

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: