Bericht: Microsoft soll faltbare Windows-Geräte planen

4

Erst gestern hat der BuildFeed eine sehr interessante Information an die Öffentlichkeit gebracht, wonach Microsoft eine Version von Windws 10 für „Foldables“ kompiliert habe. Es ist der erste wirklich konkrete Beweis dafür, dass Microsoft entsprechende Pläne umsetzen will.

Heute berichtet The Verge unter Berufung auf ungenannte Quellen im Unternehmen, dass Microsoft in Zusammenarbeit mit PC-Herstellern eine Offensive für faltbare Windows-Geräte planen soll. Die Redmonder sollen diese neue Gerätekategorie zu einer wichtigen Investition für Windows sowie Surface erklärt haben. Konkrete Informationen nennt der Beitrag allerdings nicht, auf den sich aktuell zahlreiche Medien beziehen. Der Microsoft-Journalist Tom Warren zeichnet sich für den Bericht verantwortlich, welcher angebliche Quellen des Unternehmens nennt.

Konkrete Informationen oder gar Beweise für die im Artikel aufgestellte Behauptung liefert er jedoch nicht. Es werden lediglich Informationen zusammengefasst, die Microsoft-Kennern ohnehin bekannt sein sollten, darunter die Begriffe Andromeda, Centaurus, Windows Core OS und CShell. Einen Zeitplan für den Release dieser Geräte oder irgendeine Information, die an sich neu wäre, findet sich in dem Artikel nicht. Interessant ist dennoch, dass dieser Beitrag in vielen Medien als Quellenangabe zitiert wird für Spekulationen rund um angeblich kommende, faltbare Windows-Geräte, weswegen auch wir den Link heute des Öfteren in unserem Tipp-Posteingang vorfanden.

Grundsätzlich sind wir mit diesem Bericht dem Surface Phone, dem Lenovo Yoga Book 3 oder Microsoft Centaurus keinen Schritt näher gekommen. Microsoft und seine Partner arbeiten an diesen Geräten, genauer gesagt schon seit Jahren, aber, ob 2019 nun das Jahr von „Foldables“ wird, sollte momentan noch nicht Teil von Spekulationen sein, solange es hierfür keinerlei Grundlage gibt.


Quelle: The Verge

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
defected85rolinDustynation Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
eisenherz22
Mitglied
eisenherz22

Microsoft und Mobile ist beendet!
Da MS es geschafft hat Windows 10 Phone zu begraben und somit die Apps (PWA sieht auch Düster aus), ist das Gerät ein vergeblicher Versuch.
Leider.

defected85
Mitglied
defected85

Das Samsung Galaxy F(old) wird auf dem UNPACKED-Event am 20. Februar vorgestellt.
Huawei, Xiaomi und Co. werden folgen.
Und bei Microsoft gibt es den ersten konkreten Beweis, eine kompilierte Windows 10 Build.
Microsoft sollte sich ranhalten, nicht den nächsten Trend zu verschlafen.
Wobei der Zeitfaktor noch das kleinere Problem sein wird.

rolin
Mitglied
rolin

Hoffentlich kann man es nicht nur knicken, sondern auch mit telefonieren…

Dustynation
Mitglied
Dustynation

I’m Westen nichts Neues.
Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass man mittlerweile die Hardware Partner bei einer neuen Kategorie mit einbezieht, um die Fehler von Touch Windows 8 nicht zu wiederholen.
Irgendwo muss die Software ja auch getestet werden. Das wird auf aktuellen Geräten ja durchaus unpraktisch.
2019 scheint ein interessantes Jahr zu werden 🤪