Microsoft lädt zum MWC: Mögliche HoloLens 2 Vorstellung

5

Microsoft hat heute die Einladungen für die eigene Pressekonfernez im Zuge des Mobile World Congress 2019 in Barcelona verschickt. Zwischen 24. und 27. Februar wird die Messe stattfinden, wo Microsoft seine Konferenz halten wird.

In der Einladung nennt das Unternehmen zwar kein Programm, gibt jedoch einen klaren Hinweis auf die möglichen Ankündigungen. Geführt wird die Pressekonferenz von Microsoft-CEO Satya Nadella sowie Julia White, die als SVP im Cloud-Geschäft beim Unternehmen tätig ist. Außerdem wird auch HoloLens-Erfinder Alex Kipman auf der Bühne stehen, welcher sehr wahrscheinlich über dieses Produkt sprechen wird. Unklar ist, ob Microsoft schon Ende Februar die zweite Generation der HoloLens vorstellen wird oder ob es nur weitere Einblicke in die Entwicklung geben wird.

Die erste Generation der AR-Brille wurde im Januar 2015 präsentiert und damit ist das Produkt mittlerweile mehr als vier Jahre alt. Der Mobile World Congress wäre neben den mittlerweile stagnierenden Smartphone-Innovationen sicherlich ein wirklich guter Anlass, um die HoloLens 2 vorzustellen. Sehr wahrscheinlich wird es von Microsofts HoloLens 2 Event einen Livestream geben, über den wir euch natürlich rechtzeitig informieren werden.


Bild: Modell: Albert Jelica, Fotograf: Mario Pampel

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dustynation
1 Jahr her

Hui, endlich mal wieder was „spannendes“ für mobile Windows Fans ? selbst wenn es „nur“ die HoloLens ist, ist es doch auch klug damit auf den MWC zu gehen. Es muss ja nicht immer ein Smartphone sein…

*daumen drückt und hofft, dass doch irgendwas in Richtung Andromeda kommt ?*

tobiasmayr
1 Jahr her

Alles raushauen! Weil 2020 ist ja wie wir jetzt per Video erfahren habe das Jahr der xbox !! Da wäre ja dann gar kein Platz mehr …?

Mamagotchi
1 Jahr her

Ich halte die Hololens 2 für sehr wahrscheinlich. Aber eine kleine Stimme in mir erinnert mich daran, dass es ja mal vor geraumer Zeit ein Gerücht gab, dass Kipman das Projekt Andromeda (Hardware) angeblich leitet. Vielleicht (und damit meine ich „Es ist so gut wie ausgeschlossen“) sehen wir ja Andromeda.

Hier der Link zu dem damaligen Gerücht –> https://windowsarea.de/2017/07/microsoft-arbeitet-an-mobilem-windows-10-arm-geraet-unter-der-leitung-des-hololens-erfinders/

fuchur
Reply to  Albert Jelica
1 Jahr her

Beides wäre richtig, richtig interessant und cool.