Netflix Premium: Drastische Preiserhöhung von 13,99 auf 17,99 Euro geplant

8

Netflix experimentiert aktuell mit neuen Preisen, welchen einigen Neukunden derzeit bei der Registrierung angezeigt werden. Dabei scheint der Dienst für Videostreaming seine Preise erneut drastisch erhöhen zu wollen und zwar um bis zu vier Euro.

Das Premium-Abonnement von Netflix, welches als einziges 4K-Streaming inkludiert, soll damit in Zukunft bis zu 17,99 Euro kosten. Das Standard-Abo für HD und bis zu zwei Geräte soll dann statt 10,99 Euro direkt 12,99 Euro kosten. Diese Preise scheinen noch nicht bei allen Nutzern auf und gelten auch nicht für bestehende Abonnenten. Der Betreiber experimentiert hier nur mit der Bereitschaft von Neukunden, sich trotz der Preise für den Dienst zu registrieren. Je nachdem, wie erfolgreich die Tests verlaufen, könnten die Abos entsprechend teurer werden.

Konkurrenz holt auf

Während Netflix selbstverständlich auch seine eigenen Kosten decken muss und der Einkauf von Serien sowie die Produktion eigener Inhalte keine günstige Unternehmung ist, konnte Netflix vergleichbare Dienste von etablierten Anbietern stets durch Preis und Service unterbieten. Sky bietet mittlerweile mit Sky Ticket ein Konkurrenzprodukt an, welches eine große Zahl an Serien und Filme für 9,99 Euro im Monat ohne Mindestvertragslaufzeit bietet. Auch Amazon bietet mit Prime-Video sehr viele Serien und Filme als Teil der Prime-Mitgliedschaft an. Die Konkurrenz ist also sehr wohl vorhanden und es ist eine Frage der Zeit, bis andere Dienste beginnen, für Nutzer interessanter zu werden als Netflix.

In anderen Regionen in der EU kostet Netflix übrigens deutlich weniger als in Deutschland bzw. in nördlichen und westlichen Staaten. In Tschechien oder Kroatien finden sich zwar viele deutsche Filme, Dokumentationen und Serien nicht, dafür zahlt man dort für das Premium-Abo jedoch weniger als 12 Euro.

Netflix Premium könnte teurer werden

Das Abo für jenen Dienst, der seine App unter Windows 10 in vielen Regionen vorinstallieren darf, könnte in Zukunft also erheblich teurer werden. 17,99 Euro für vier Geräte und die einzige Option mit UHD-Qualität sind schon kein Schnäppchen, besonders dann, wenn 4K bei heutigen Fernsehern keine Luxus-Option, sondern praktisch der Standard ist.

Was haltet ihr von der möglichen Preiserhöhung? Wäre Netflix Premium für 17,99 Euro im Monat noch interessant für euch?


Quelle: Netflix / Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

8
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
7 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
defected85JensTom Hedgehogsagonritter1922Dustynation Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
defected85
Mitglied
defected85

Ein Kinobesuch mit Popcorn und Cola kostet mehr als einen Monat Neflix mit zahlreichen guten Filmen und Serien.
Diese „Geiz-ist-geil“-Mentalität kotzt mich langsam echt an.

Jens
Gast
Jens

Hm denke das wirklich kein schlauer Schachzug von Netflix….das im Moment geltende Preismodell sollte beibehalten werden…..

Tom Hedgehog
Mitglied
Tom Hedgehog

Ich weiß nicht warum, ich kanns echt nicht sagen, aber mir ist Prime sympatischer als Netflix. Und wenn die letzte Marvel-Serie gesehen ist, wird Netflix für mich ohnehin kein Thema mehr sein.

sagonritter1922
Mitglied
sagonritter1922

Drastische Preiserhöhung von 13,99 auf 17,99 Euro geplant
Es gibt nur eine Möglichkeit sofort kündigen, kein Geld keine abzocke
noch können die Piraten nicht Zwangsabgaben eintreiben

defected85
Mitglied
defected85

Wer zockt dich denn ab?

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Bis 14,99 € fänd ichs OK, da 4K Inhalte. Alles darüber ist grenzwertig, da mir dafür zu viele Frekdserien und Blockbuster fehlen. Da kann man sich direkt Sky Ticket leisten.

keuli
Mitglied
keuli

Das kommt nicht gut an damit wird sich Netflix langsam ins aus Schießen, habe auch ein Premium Abo das werde ich dann Kündigen.

Patrick Werz
Editor

Schon bei den 10,99 ist für mich die Schmerzgrenze erreicht. Darüber gehe ich auf jedenfall nicht. Zumal wir eh Sky zuhause haben und mich das Film und Serienangebot dort deutlich mehr anspricht und im Falle von HoC, TWD und GoT die Folgen dort zuerst gezeigt werden.