Sony gestattet Rocket League Crossplay mit Xbox One

1

Lange hatte sich Sony dagegen gewehrt, dass Crossplay zwischen Xbox One- und PlayStation-Spielern ermöglicht wird. Der japanische Konzern hatte allerdings in Fortnite seinen Meister gefunden, nachdem man auf der PlayStation 4 erstellte Game-Accounts auch auf der Nintendo Switch blockierte. Diese Maßnahme ließ sich nicht gerade mit dem „For the Players„-Leitspruch des PlayStation-Konzerns vereinbaren und nach enormem Druck musste man nachgeben.

Psyonix, die Entwickler vor Rocket League, klagten in der Vergangenheit ebenfalls Lautstark über die Crossplay-Blockade von Sony. Das unabhängige Entwicklerstudio setzt sich, wie auch Microsoft, sehr für Crossplay ein und wurde nun erhört. Bislang war Rocket League-Crossplay auf Konsolen zwischen Nintendo Switch und Xbox One ohne Weiteres möglich. Sony hatte sich selbst ausgeschlossen.

Sony hat nun auch für Rocket League dieses Verbot gelockert und das Spiel ins Crossplay Beta-Programm aufgenommen. Nach dem anfänglichen öffentlichen Druck hatte das Unternehmen dieses Programm ins Leben gerufen, um einigen ausgewählten Entwicklerstudios den Zugang zu Crossplay zu gestatten. Sony hatte sich mit der eigenen Blockade vor allem bei Entwicklern einige Feinde gemacht. Bethesda kündigte sogar an, ein Spiel nicht für die PlayStation veröffentlichen zu wollen, wenn Sony beim Crossplay nicht nachgibt.

Rocket League Crossplay wird Partysystem bekommen

Bislang gestattet Rocket League nicht, mit Freunden auf anderen Konsolen zusammenzuspielen. Crossplay bedeutet aktuell nur, dass man dank einer größeren Lobby auch schneller Gegner findet, da diese nun am PC, auf der Nintendo Switch, auf der Xbox One oder auch PlayStation 4 spielen gegeneinander können. Zusammen in einer Gruppe können bislang jedoch nur Spieler derselben Plattform zocken.

Rocket League hat zudem auch angekündigt, dass noch in diesem Jahr ein Partysystem eingeführt wird, welches euch gestatten wird, mit Freunden von anderen Konsolen zu spielen. Nintendo Switch-, PlayStation- und Xbox-Spieler können gemeinsam in einer Partie gegen andere antreten.

> Rocket League für Xbox One günstig kaufen


Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
fuchur Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
fuchur
Mitglied
fuchur

Na also… Geht doch.