Surface-Designer Ralf Groene zeigt frühen Surface Book Prototypen

2

Microsoft geht in letzter Zeit etwas offener mit den Geschehnissen hinter den Kulissen im Microsoft Build 87 um. Nachdem Surface-Chef erst vor wenigen Tagen das Bild eines frühen Surface Pro-Prototypen twitterte, veröffentlichte nun auch der Head of Industrial Design bei Microsoft ein weiteres bislang unbekanntes Bild.

Auf Instagram veröffentlichte der gebürtige Wolfsburger das Foto eines frühen Surface Book Prototypen. Getestet hatte das Unternehmen damit den Muscle Wire-Mechanismus oberhalb des Fulcrum Hinge-Scharniers des Notebooks, über den das Display von der Tastatur getrennt werden kann. Im Grunde verfügt dieser Prototyp auch nicht über wirklich viel mehr Hardware als den Mechanismus, welcher von einer 9 Volt-Batterie betrieben wird. Ein Display oder eine Tastatur gib es nicht, genauso wenig wie ein Mainboard mit Prozessor. Man erkennt auf dem Bild aber zweifellos, dass Microsoft bereits die Form des Notebooks im Sinn hatte, wenn auch das bekannte Fulcrum Hinge-Scharnier in diesem Prototyp noch nicht verbaut war.

Microsofts Surface Book 2 ist nun mehr als ein Jahr alt und es wird davon ausgegangen, dass es 2019 ein Update für die erste Laptop-Serie des Unternehmens geben wird. Unklar ist bislang allerdings, ob das Surface Book 3 größere Veränderungen mitbringen wird oder ob es nur ein Hardware-Upgrade mit aktuelleren Chips gibt.


Quelle: Instagram

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Johannes PohlArmin Osaj Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Johannes Pohl
Gast
Johannes Pohl

Glückwunsch! Das Surface Design ist mehr als gelungen. Peinlich, dass es Apple fürs neue iPad kopiert hat. Spricht wiederum fürs Surface.

Armin Osaj
Editor

Powered by Energizer.