Windows 10 19H1: Sprunglisten künftig in der Akzentfarbe eingefärbt

1

Mit dem kommenden Windows 10 April 2019 Update wird das Betriebssystem etwas farbenfroher. Microsoft plant für Windows 10 19H1 eine weitere Änderung, die bislang weitestgehend unbemerkt blieb. Im Changelog zur letzten Windows 10 Build 18323 findet sich die Erwähnung, dass bei den gezeigten Akzentfarben in der Taskleiste, im Startmenü und Info Center ein weiteres Detail nun eingefärbt wird.

In Zukunft sind nämlich auch die Sprunglisten in der gewählten Akzentfarbe von Windows 10 eingefärbt. Damit sieht das Design etwas homogener aus, wenn man die entsprechende Option in den Einstellungen unter Personalisierung > Farben ausgewählt hat.

Momentan gibt es dieses Feature lediglich für Nutzer des Dark Theme, wobei Microsoft es basierend auf dem Feedback der Insider auch im Light Theme verfügbar machen könnte. Die Features sind momentan lediglich für Windows Insider im Fast Ring verfügbar und dürften bis April 2019 auch für reguläre Endanwender ausgerollt werden.

Seht euch dieses Video an:

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
WinGuide Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
WinGuide
Mitglied
WinGuide

Ich habe bereits ein Tool aus dem Store mit dem Namen TranslucentTB, welches einmal im Store kostenlos zu haben war. Dies erzeugt bereits eine Anpassung der Taskleiste je nach Anwendung und den geöffneten Apps. Wenn jetzt eine ähnliche Erweiterung in Windows integriert wird frage ich mich… ist Diese mit TranslucentTB kompatibel, oder muss ich Diese App nach dem nächsten großen Windowsupdate entfernen?