Xbox Scarlett vs PS5: Warum sich Sony warm anziehen sollte

6

2019 wird dem Anschein nach ein vergleichsweise ruhiges Konsolenjahr. Sowohl Sony als auch Microsoft bereiten inwzischen die nächste Konsolengeneration vor, die voraussichtlich 2020 ankommen wird.

Die nächste Generation soll deutlich modernere Hardware sowie neue Exklusivtitel mitbringen und im Konsolenkrieg die Karten neu mischen. Wer danach als Gewinner hervorgeht, wird man erst in einigen Jahren zweifelsfrei feststellen können. Beide Konzerne tun allerdings ihr Bestes, um 2020 einen guten Start mit ihren Next Gen Konsolen zu erwischen.

Microsoft hat mit der Xbox One die aktuelle Generation nicht für sich entscheiden können, hatte doch Sony mit der PlayStation 4 nicht nur einen deutlich besseren Start, sondern auch regelmäßig die besseren Exklusivtitel. Den Status Quo möchte Microsoft mit der nächsten Generation an Konsolen ganz offensichtlich nicht hinnehmen und ist sehr darum bemüht, die Spieler auf die eigene Seite zu holen.

Video: Xbox Scarlett vs PS5

In unserem neuen Video erklären wir ausführlich, wie Microsoft es schaffen will, die PlayStation in der kommenden Generation vom Konsolen-Thron zu stoßen. Microsofts Plan beinhaltet neue Exklusivtitel und ein umfangreiches Angebot an Hardware. Daneben wird Cloud-Gaming ebenfalls eine große Rolle spielen, wo Microsoft ebenfalls einige erhebliche Vorteile hat gegenüber Sony.

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
cent66DadaDustynationobiwaahn Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

2019 wird im Konsolenmarkt ruhig? Also erstmal wird sehr wahrscheinlich eine Hardware-Revision der Switch angekündigt und mMn ist es auch nicht unwahrscheinlich, dass Ende 2019 die PS5 bereits erscheint. Die Exklusivtitel für die PS4 insbesondere was FP betrifft sind durch und da kommt auch nichts mehr. Heißt also der Fokus in der Entwicklung liegt schon längst bei der PS5. Ich glaube auch nicht, dass Sony sich ein Jahr lang nur auf Multiplatformer von TP verlassen will. Zudem wären die üblichen 6 Jahre Ende 2019 rum. Und Nein, die Zyklen werden nicht signifikant länger, auch wenn Microsoft das mal behauptet hat.

Dada
Mitglied
Dada

Was für ein Krieg? Ich werde weiterhin auf PlayStation spielen – Obacht Amazon! Microsoft kann mich mal, Xbox wurde verkauft.
Bei den Handys hat mich Nadella zum iPhone getrieben.
Glück auf! Microsoft – ich war ein treuer Fan, aber Deine A-Tritte waren zu viel.
Ich laufe Dir jedenfalls nicht mehr hinterher. Du musst Dich jetzt um mich bemühen, wenn Du mich als Kunde zurück haben willst!

tobiasmayr
Mitglied

for the players ist doch ein Witz wenn man plattformübergreifendes Spielen blockiert.. Smartphones lohnt es nicht mehr hinterherzurennen .. Ich will kein Smartphone mehr.. Nur innovative ultramobile PCs with newMicrosoft OS.. Microsoft hat erkannt, dass die Zukunft der Gerätenutzung nur konsequente funktionale Plattformunabhängigkeit sein kann. Es darf einfach keine Rolle spielen ob man einen angebissenen Apfel, Samsung, huawei, Xiaomi, oder 4 silberne Quadrate auf der Rückseite präferiert! Dienste und Services heute noch bekannt unter dem nervenden Begriff Apps haben auf jedem Gerät und jedem Browser zu laufen! mobility of the user experience in a mobile first cloud first world –… Read more »

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Sehr gutes Video 👍 Wie das Video so schön zusammenfasst hat MS mit der One S und One X (ECHTES 4K Gaming) solide und hervorragende Konsolen am Markt – wenn auch vielleicht etwas spät. Man merkt aber, dass MS aktuell irgendwie wirklich mit Herzblut an der Konsole inkl. der Usability und dem Ökosystem durch Windows 10 arbeitet, weswegen ich immernoch sehr zufrieden bin mich – entgegen der Meinung der breiten Masse 🙄 – für die Xbox entschieden zu haben. Tolles Gaming gepaart mit guter Unterhaltung in Kombi mit MS Services / Apps…. Einfach Top! Bei uns sind die beiden Xbox… Read more »

cent66
Mitglied
cent66

Bin auch sehr zufrieden mit meiner xbox one X. Dank play anywhere wird man auch nicht gezwungen nur auf der Konsole spielen zu müssen, so kann man das Spiel, je nach Situation auch auf dem PC oder Laptop weiterspielen.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Fehlt noch ein neues Handy um den Cloud service und streaming games zu Supporten 😀 (ich glaub immer noch dran und win 10 ist ja noch aktuell.)