Apps/Games

Microsoft bringt Windows Timeline auf Google Chrome

Microsoft hat heute offiziell eine eigene Erweiterung für Google Chrome veröffentlicht. Damit bringt das Unternehmen die Windows Timeline auf den Google Browser.

Die Windows Timeline erlaubt es Nutzern von Windows 10, ihre Aktivitäten entweder auf einem Gerät später nachzuverfolgen oder auf andere Geräte zu synchronisieren. Microsoft versucht damit, Nutzern das Fortsetzen von Aktivitäten zu ermöglichen, unabhängig vom Gerät, das sie nutzen. In Windows 10 und Microsoft Edge ist die Integration der Windows Timeline selbstverständlich bereits vorhanden. Außerdem haben Nutzer des Microsoft Launchers unter Android ebenfalls Zugriff auf die Zeitachse.

Microsoft bringt diese Anbindung nun selbst auf den Google Chrome-Browser, nachdem Google wohl kaum hierzu bewegt werden kann. Nutzer können die Chrome-Erweiterung von Microsoft über den Link am Ende des Artikels herunterladen. Eine entsprechende Timeline-Integration für Google Chrome gab es jedoch bereits schon aufgrund der Arbeit eines Drittentwicklers.

Web Activities
Web Activities
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos
About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments