WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Oktober 2018 Update nun auf 20 Prozent aller Windows 10-PCs installiert

Das Windows 10 Oktober 2018 Update wird weiterhin mit sehr großer Vorsicht ausgerollt. Die Aktualisierung, welche am 2. Oktober starten sollte und bereits wenige Tage danach aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers zurückgezogen werden musste, hat sich wegen verschiedener Bugs insgesamt um Monate verzögert.

Die aktuellsten Zahlen des Werbenetzwerks AdDuplex zeigen nun erneut sehr deutlich, wie langsam die Verteilung des Windows 10 Oktober 2018 Updates voranschreitet. Die Statistik, welche auf Basis von Werbung in UWP-Apps erstellt wird, hat jedenfalls eine Verzerrung in den positiven Bereich, da UWP-Apps vorrangig von Windows 10-Aficionados verwendet werden.

Im Februar 2019 hat sich die Verteilung im Vergleich zum Vormonat nicht ganz verdoppeln können und sprang nun nur auf 21,2 Prozent. Betrachtet man die unten eingebettete Grafik, wird auch sehr deutlich, wie viel langsamer die Verteilung von Windows 10 Version 1809 im Vergleich zu 1803 stattfindet.

Diese Statistiken deuten darauf hin, dass ein sehr großer Teil der Nutzerschaft das Windows 10 Oktober 2018 Update nie auf den eigenen PCs sehen wird. Stattdessen dürften sehr viele Anwender direkt von Version 1803 auf Version 1903 springen. Für Microsoft bedeutet das allerdings auch, dass man den Upgrade-Prozess besonders genau testen und beobachten wird müssen. Die Insider aktualisieren ihre Systeme nämlich im Regelfall von einer aktuellen Windows 10-Version zu einer Vorschauversion. Die Mehrheit der Nutzer wird somit möglicherweise einen Upgrade-Prozess haben, für den Microsoft zumindest nicht ausreichend Windows Insider-Tests durchführen konnte. Für Microsoft wird dies eine weitere Herausforderung für die Entwicklung sowie die Testphase vom Windows 10 April 2019 Update bedeuten.


Quelle: AdDuplex

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments