WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Hardware

Samsung Galaxy Fold hat offiziell den Segen von Microsoft

Im Zuge des heutigen Galaxy Unpacked-Events hat Samsung das neue Samsung Galaxy Fold vorgestellt. Es handelt sich hierbei um das erste faltbare Hybrid-Gerät aus Smartphone und Tablet. Medien und selbstverständlich Samsung auch sprechen hierbei vom nächsten großen Ding, aber auch Microsoft ist teilweise daran beteiligt.

Samsung Galaxy Fold: Specs

Das Samsung Galaxy Fold bietet aufgeklappt ein 7,3-Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.536 x 2152 Pixeln, das in der Mitte zusammengeklappt werden kann. Damit das Gerät weiterhin als Smartphone genutzt werden kann, gibt es an der Außenseite ein zweites 4,6-Zoll (840 x 1.960) Display. Hardwaretechnisch gibt es nur Top-Spezifikationen wie einen Samsung 7nm-Prozessor, 12 Gigabyte an Arbeitsspeicher sowie 512 Gigabyte an eUFS 3.0-Speicher. Samsung musste zwei Akkus im Gerät verbauen, welche von Android kombiniert werden. Zum schnellen Entsperren des Smartphones steht auch ein Fingerabdruckscanner an der Seite des Geräts zur Verfügung.

Nachdem Google sein Android-System bislang nicht für Foldables bereit gemacht hat, musste Samsung selbst Hand anlegen, bekam dafür allerdings auch Hilfe vom Suchmaschinengiganten. Es gibt einen eigenen Multitasking-Modus von Samsung, welcher die Ausführung von bis zu drei Anwendungen am aufgeklappten Tablet-Display gestattet.

Der Segen von Microsoft für das Samsung Galaxy Fold

Hierfür hat Samsung auch mit seinen Partnern zusammengearbeitet, womit zumindest einige Apps korrekt am Samsung Galaxy Fold skalieren sollten. Hierzu zählen WhatsApp, YouTube sowie auch Microsoft Office.

Microsoft hat seine Office-Apps für Android selbstverständlich bereits für das erste Foldable optimiert. Die Anwendungen der Redmonder laufen somit sowohl am Smartphone- als auch Tablet-Display und passen sich beim Wechsel automatisch an den jeweiligen Formfaktor an.

Samsung Galaxy Fold: Stolzer Preis

Wer das erste Foldable mit indirekter Beteiligung von Microsoft erwerben möchte, wird sehr tief in die Tasche greifen müssen. Das Smartphone-Tablet wird am 26. April dieses Jahres auf den Markt kommen und 1.980 US-Dollar kosten.

Was sagt ihr zum Samsung Galaxy Fold? Sehen wir heute die Zukunft des Smartphones? 

0 0 votes
Article Rating
Related posts
Hardware

Nutzung von Fitbit-Geräten setzt bald Google-Konto voraus

Hardware

Dell XPS 15 2022 Unboxing: Erster Eindruck von Dells Flaggschiff-Laptop

Hardware

Project Volterra: Microsoft präsentiert seinen ersten ARM-Mini-PC für Entwickler

Hardware

Lenovo präsentiert neue Yoga-Laptops und einen All-in-One

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
24 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments