Facebook Messenger für Windows 10 bekommt Update mit neuen Features

4

Facebook hat 2015 die eigenen Apps auf die Windows-Plattform gebracht, indem man die entsprechenden iOS-Äquivalente über die eigenen Project Osmeta-Tools portiert hat.

Mit der zunehmend eingestellten Unterstützung für Windows 10 Mobile durch Microsoft, hatte auch Facebook offensichtlich keine Lust, die Anwendungen weiter zu verbessern. Allzu viele aktive Nutzer am Desktop dürfte es ohnehin nicht geben, wenngleich die Anwendungen bei günstigeren Windows-Geräten eine bessere Performance bieten als die überladenen Facebook-Seiten.

Das soziale Netzwerk hat nun sehr überraschend die eigene Facebook Messenger (Beta)-App im Microsoft Store aktualisiert. Mit dem Update auf Version 96.2194.9505 kommen eine ganze Reihe von Neuerungen hinzu. Die Updates erscheinen jedoch nur am Desktop und nicht unter Windows 10 Mobile, wo die Anwendung nicht einmal mehr zu funktionieren scheint.

Wir haben den Changelog im Folgenden für euch eingefügt:

  • Neues Layout beim Login.
  • Neue Chat-Suche.
  • Einstellungen wurden erneuert.
  • Datensparfunktion nun verfügbar, verhindert Auto-Downloads empfangener Medien.
  • Neue Optionen erlauben, Download-Beschränkungen für Medien.
  • Mobilnummer kann nun mit dem Messenger verwendet werden.
  • Neuer Account kann über die Einstellungen hinzugefügt / erstellt werden.
  • Chat mit Facebook-Seiten wurde verbessert.

Es ist erfreulich zu sehen, dass die Facebook Messenger-App zumindest noch gepflegt wird. Ein halbes Jahr ohne Updates haben die App zweifellos im Vergleich zu den anderen Plattformen funktional etwas alt aussehen lassen.

[appbox windowsstore 9nblggh2t5jk]


via mspu

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments