Weitere Hinweise zu Microsofts Chrome OS-Konkurrenten aufgetaucht

8

Microsoft arbeitet momentan an einem Windows Lite, das intern als Projekt Santorini bekannt sein soll. Das System auf Basis von Windows Core OS soll eine einfachere Bedienung bieten, deutlich abgespeckter sein im Vergleich zu Windows 10 und es soll mit Googles Chrome OS konkurrieren.

In Windows 10 Build 18850 wurde nun ein kleiner Hinweis auf Microsofts Lite-System entdeckt. Es wurde nämlich eine Option gefunden, die erforderlich macht, dass das Betriebssystem mit dem Internet verbunden ist. Weiters gibt es mit „LiteCWOnWCOS“ eine direkte Erwähnung von Lite und Windows Core OS im System.

LiteCW steht dabei für Lite Candidate Windows, während WCOS die bereits bekannte Abkürzung für Windows Core OS darstellt. Dass diese Erwähnungen sich bereits in Windows 10 Insider-Builds befinden, deutet auf Microsofts fortgesetzte Arbeit an dem Lite-System hin. Bei Windows 10 Build 18850 handelt es sich um eine aktuelle Insider-Build des Skip Ahead-Rings, wo momentan das Windows 10 20H1-Update getestet werden kann.

Diese Informationen sind natürlich kaum konkreter als jene Insider-Infos, die bislang von den Reportern aufgedeckt wurden. Dennoch handelt es sich hierbei um offizielle Hinweise, sind diese doch bereits direkt in Windows 10 integriert.

Windows Core OS als Basis für das Windows der Zukunft

Microsofts Windows Core OS wird die Basis für das Lite-System bilden, das angeblich jedoch gar nicht als „Windows“ bekannt sein wird. Microsoft möchte eine klare Trennung zwischen Windows 10 und dem Lite-System erreichen, auch namentlich.

Die aktuellsten Informationen deuten darauf hin, dass Microsoft schon im Mai auf der Build 2019-Entwicklerkonferenz über das neue System sprechen könnte. Ein Release bis Ende des Jahres auf den ersten Dual-Display-Geräten mit Windows 10 ist dabei auch nicht unwahrscheinlich laut neuesten Gerüchten.


via mspu

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments