WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

Apple iCloud könnte bald im Microsoft Store erscheinen

Apple scheint das Konzept des Microsoft Store unter Windows 10 sehr zu schätzen. Der einst große Konkurrent von Microsoft im PC-Markt hat bereits die Musik- und iPhone-Sync-Software iTunes in den Store von Windows 10 gebracht.

Hinweise auf einen weiteren Release liefern nun in Apple iCloud enthaltene Dateien, welche vom Microsoft-Kenner WalkingCat auf Twitter veröffentlicht wurden. Dort sind nämlich Einträge und Dateien gefunden worden, welche auf den kommenden Store-Eintrag sowie die App-ID von iCloud im Microsoft Store deuten.

Offenbar plant Apple, den iCloud-Client in den Microsoft Store zu bringen. Die Portierung erfolgt dabei über Microsofts Centennial Desktop-Bridge, die es Entwicklern erlaubt, ihre Desktop-Programme für den Microsoft Store zu verpacken. Spotify, WhatsApp, iTunes, Telegram Desktop und viele weitere Programme haben es auf diesem Weg in den Microsoft Store unter Windows 10 geschafft. Die Vorteile der Verbreitung sind klar: Es gibt nur einen einzigen, zentralen Update-Dienst, die Nutzer und Entwickler müssen sich nicht um Lizenzmanagement kümmern und die Installation sowie Deinstallation der Anwendungen erfolgt mühelos über den Startbildschirm.

Bestätigt hat Apple die Arbeit an iCloud für den Microsoft Store offiziell allerdings noch nicht. Nachdem die Portierung dieser Anwendungen für den kalifornischen Soft- und Hardware-Hersteller bekanntlich keine Priorität ist, könnten wir nach Aufkommen dieser Hinweise gut bis Ende des Jahres warten, bis die Software auch für den Release bereit ist. Für Microsoft ist es aber zweifellos ein gutes Signal, dass ein großer Software-Anbieter seine Programme in den Store bringt, obwohl mit Windows 10S ein gutes Argument hierfür in Wahrheit weggefallen ist.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments