Website-Icon WindowsArea.de

Microsoft aktualisiert Seite mit CPU-Anforderungen für Windows 10 1903

Microsoft hat die Seite mit den System-Anforderungen von Windows 10 kürzlich aktualisiert für das kommende Windows 10 Mai 2019 Update. Die Seite wurde zwar aktualisiert, allerdings bleiben sämtliche Anforderungen gleich.

Besonders ist dies angesichts der Tatsache, dass sich erstmals seit Windows 10 Version 1703 bei den unterstützten Prozessoren nichts ändert. Wie auch bisher werden Intel Core-Prozessoren bis hin zur 9. Generation unterstützt, Ryzen-Prozessoren bis zu 2. Generation und natürlich ARM-Prozessoren bis hin zum Qualcomm Snapdragon 850.

Inoffiziell belanglose Seite

Dass es diesmal keine Änderungen gibt an der Seite, ist durchaus überraschend angesichts der Tatsache, dass einerseits die AMD Ryzen 3000-Serie nicht darauf zu finden ist und andererseits der Qualcomm Snapdraogn 8cx.

Ob die beiden CPU-Serien auf der Liste stehen, ist in Wahrheit völlig belanglos. In der Vergangenheit hatten unzählige Medien fälschlicherweise berichtet, dass es Probleme gäbe, weil der Snapdragon 850 auf Geräten mit Windows 10 Version 1803 nicht auf dieser Liste stand. Nachdem sich das Windows 10 Oktober 2018 Updates verspätete, war das für viele Medien eine willkommene News. Microsoft änderte daraufhin einfach die Spezifikationen-Seite für Windows 10 Version 1803, was die eigentliche Belanglosigkeit dieser Liste aufzeigte. Damals machte sich allerdings kaum jemand mit Ausnahme von WindowsArea.de wirklich die Mühe, die Richtigkeit dieser Meldung zu überprüfen.

> Nachlese: Windows 10 1809: Microsoft-Bashing am Beispiel eines aktuellen Falls

Dass allerdings die Geräte mit Windows 10 Version 1803 ohne Probleme liefen, entgegen einiger falscher Berichte, zeugte damals einerseits von der unersiösen Berichterstattung über Microsoft in vielen Medien. Andererseits macht auch diese Seite kaum Sinn, wenn Windows 10 technisch gesehen für diese Prozessoren ohnehin trotzdem auch Unterstützung bietet, ob sie nun auf der Liste zu finden sind oder nicht.

Inoffiziell ist diese Seite somit völlig belanglos, aber offiziell gibt es sie aus irgendeinem Grund immer noch.

Windows 10 Mai 2019 Update: Alle Features

Die mobile Version verlassen