Microsoft OneDrive für iOS bekommt neues, modernes Icon

1

Microsoft hat heute eines neues Update für die OneDrive-App unter iOS ausgerollt. Die Aktualisierung auf Version 10.63 bringt nur eine einzige Neuerung mit, welche das Icon der Anwendung in Einklang bringt mit den anderen Office-Apps auf dem iPhone und iPad.

Microsoft hat die neuen Office-Icons im Vorjahr angekündigt und beginnt nun langsam mit dem Rollout. Die Apple-Plattformen macOS und iOS haben die Icons bereits, während die neuen Icons unter Windows 10 nur von Office Insidern ausprobiert werden können. Unter Android wurde bislang nur Outlook mit dem neuen Icon versorgt, was wohl auch daran liegt, dass Microsoft die Icons für wesentlich mehr Interfaces anpassen muss. Unter Android sehen die neuen Icons nämlich dank des Rahmens rundherum nicht gerade geschmackvoll aus.

Unter iOS ist dies allerdings kein derart großes Problem, weshalb der Rollout dort bereits im vollen Gange ist. Wenn ihr iOS nicht verwendet, könnt ihr die WindowsArea.de-Android-App unter dem folgenden Link herunterladen:

WindowsArea.de
WindowsArea.de
Entwickler: stndrd.io
Preis: Kostenlos

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
fox77 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
fox77
Mitglied
fox77

MS soll mal lieber wieder das Chromecast Feature für die Android One Drive App wieder integrieren. Ich habe es als sehr praktisch gefunden! Zuerst konnte man monatelang keine Verbindung zu seinem Chromecast herstellen, die App stürzte nur ab. Ich habe dann auch andauernd Feedback gesendet. Und auf einmal hat MS das Feature mit einem Update komplett rausgenommen! Meine Aussage damit ist, die in Redmond sollten sich mal lieber ein wenig um essentielle Dinge kümmern, als um ach so tolle neue Icons!