Windows 10 Mai 2019 Update Download: Jetzt auch ohne Insider möglich

17

Das Windows 10 Mai 2019 Update steht ab sofort auch zum Download über den Upgrade Assistenten bereit. Das Unternehmen bietet diesen bereits auf der eigenen Seite zum Download an, aber der Weg über das Insider-Programm ist weitehrin möglich.

Windows 10 Mai 2019 Update Download

1. Windows Insider

Der einfachste Weg das Windows 10 Mai 2019 Update zu bekommen, ist in den langsamsten Ring des Windows Insider-Programms umsteigen. Wie Microsoft mitgeteilt hat, beginnt der Rollout vorerst nur mit Windows Insidern im Release Preview Ring.

Um euch im Windows Insider-Programm zu registrieren, müsst ihr in den Einstellungen unter Update & Sicherheit in der linken Spalte zu Windows Insider-Programm navigieren und dort die Registrierung für den Release Preview Ring vornehmen. Wir haben euch im folgenden Artikel in unserer Schritt für Schritt-Anleitung gezeigt, wie das genau geht.

> Anleitung: Windows 10 Mai 2019 Update jetzt schon installieren

2. Upgrade-Assistent

Update: Geht noch nicht. 

Wer das Windows 10 Mai 2019 Update am schnellsten haben will, kann sich ab sofort auch des Upgrade Assistenten bedienen. Microsoft hat das Update über diesen ab sofort zur Verfügung gestellt.

Über den unten eingefügten Link könnt ihr die neueste Version des Upgrade-Assistenten direkt bei Microsoft herunterladen. Er ist direkt auf Microsofts Servern erhältlich, aber auf den Seiten des Unternehmens bislang nicht verlinkt. Der Upgrade-Assistent funktioniert genau wie das Windows Update und der Prozess ist ähnlich zuverlässig. Damit könnt ihr wahlweise das Upgrade manuell durchführen oder auch ein Installationsmedium für einen anderen PC erstellen.

> Windows 10 Download-Direktlink

Welchen Weg werdet ihr gehen? 

Video: Windows 10 Mai 2019 Update: Top 5 Features

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

17
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
8 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
stouniandy1954hanshsunnymarxRahosa Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
hansh
Mitglied
hansh

Upgrade Assistent,nicht Media Creation!

sunnymarx
Mitglied
sunnymarx

Auch der Upgrade Assistent lädt die Daten der 1809 herunter.

sunnymarx
Mitglied
sunnymarx

Also… Kurze Info hier an alle Leser.
Folgende Details spuckt die Setup.exe der ISO aus:
Dateibeschreibung: Windows Installer
Dateiversion: 10.0.17763.1
Änderungsdatum: 12.03.2019 09:06

Es handelt sich somit definitiv um die ISO für Version 17763
und nicht um das hier angepriesene May-Update!!!

sunnymarx
Mitglied
sunnymarx

Also wenn man das MediaCreationTool ausführt um die ISO zu laden, bekommt man die 1809-ISO auf die Platte geschrieben. Irgend etwas scheint da nicht zu funktionieren, wie gedacht.

Bei Winfuture stand die Info auch gestern schon zur Verfügung. Mit entsprechenden Kommentaren ausgestattet, dass die 1903-Version noch überhaupt nicht in der .cab-Datei eingetragen ist. Auf einmal war der Artikel weg. Einfach gelöscht.

Rahosa
Mitglied
Rahosa

Dieser Link hier lädt zwar das MediaCreationTool1903, aber eine damit erstellte ISO erzeugt eine 1809! Siehe unter Setup.exe – Eigenschaften – Details

Mr.Terpentin
Mitglied
Mr.Terpentin

Was soll das ! ? Windows 10 Mai 2019 Update ist Vollbracht aber unter info steht immer noch 1809 statt 1903 die Installation war aber ohne Fehlermeldung das versteh ich nicht ?

Zarakoi
Mitglied
Zarakoi

Das hatte ich hier vorhin schon geschrieben nur wurde der Beitrag scheinbar nicht veröffentlicht. Es ist im Moment nicht möglich über das Tool 1903 zubekommen. Sondern es ist immer noch die 1809. Geht nur über das Insider Programm.

Rahosa
Mitglied
Rahosa

Ich habe hier über diesen Link das MediaCreationTool1903 heruntergeladen und eine ISO erstellt. Wenn man diese bereitstellt und unter Setup.exe – Eigenschaften schaut, ist es immer noch die 1809, obwohl das MediaCreationTool unter Eigenschaften die 1903 anzeigt!

sunnymarx
Mitglied
sunnymarx

Das war eine Reparatur-Installation. 😉
Das MediaCreation-Tool ist zwar vom May-Update, aber es lädt es nicht sondern die 1809er-Version. Und somit hast Du deine Installation von 1809 nur aufgefrischt.

stouni
Mitglied
stouni

Richtig, auch ich machte wie geschrieben. Aber am Schluss hatte ich 1809 nur aufgefrischt. Gleiche Betriebsversion wie vorher.

darkg0win
Mitglied
darkg0win

Also bei mir hat das MediaCreationTool1903.exe soeben einen ESD USB-Stick mit der Version 1809 und nicht 1903 gebaut *). Ein Upgrade von einer 1809 lieferte dann auch wieder eine 1809 Installation. Der Download von 1903 per MCT scheint also noch nicht zur Verfügung zu stehen. *) Überprüft mit C:\WINDOWS\system32>dism /Get-WimInfo /WimFile:h:\x64\sources\Boot.wim /index:1 Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung Version: 10.0.17763.1 Details für Abbild: „h:\x64\sources\Boot.wim“ Index: „1“ Name: „Microsoft Windows PE (x64)“ Beschreibung: „Microsoft Windows PE (x64)“ Größe: 1.707.648.322 Bytes WIM startbar: Nein Architektur: x64 Hal: Version: 10.0.17763 Service Pack-Build: 379 Service Pack-Nummer: 0 Edition: WindowsPE Installation: WindowsPE Produkttyp: WinNT Produktsuite:… Read more »

Mr.Terpentin
Mitglied
Mr.Terpentin

Windows 10 Mai 2019 Update ist Vollbracht 🙂 es ist eine ISO zum Download !

Armin Osaj
Editor

Isos wären angenehm.