Windows 10 Mai 2019 Update: Release-Termin offiziell angekündigt

0

Das nächste Windows 10 Update, das bislang als 19H1 bekannt war, erhält einen offiziellen Release-Termin. Der offizielle Name wird Windows 10 Mai 2019 Update lauten und der Release wird ab Ende Mai an die Nutzer verteilt.

Es handelt sich hierbei um das erste Mai-Update für Windows 10 und das liegt daran, dass Microsoft dem Update eine etwas längere Vorlaufzeit geben will. Man hat hierbei offenbar aus den Fehlern mit Windows 10 Version 1809 gelernt und setzt lieber auf einen langsamen Release als nachträglich Fehler beheben zu müssen.

Ein Monat im Release Preview Ring

Das Windows 10 Mai 2019 Update wird zumindest den April im Release Preview Ring verbringen. Ab nächster Woche wird das Feature Update an Windows Insider im Release Preview Ring erhältlich sein, was bis Ende Mai auch so bleiben wird.

Erst danach wird die Aktualisierung an die Öffentlichkeit gehen. Dabei wird es aber keinen „Update-Zwang“ geben, solange die Windows 10 Version, die der Anwender installiert hat, noch offiziell unterstützt wird.

Release Ende Mai

Die Windows 10 Version 1903 wird damit als erstes Feature Update bisher einen offiziellen Release im Mai bekommen. Nachdem der Release-Zeitraum allerdings Ende Mai lautet, dürfte das Update in Wahrheit erst später bei Nutzern landen und vermutlich wird der globale Release eher im Juni richtig beginnen. Die Geschwindigkeit des Rollouts dürfte aber damit zusammenhängen, wie erfolgreich die Testphase im Release Preview Ring sein wird.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: