Windows 7: Microsoft beginnt mit Upgrade-Benachrichtigungen

3

w

Microsoft hat heute offiziell damit begonnen, Windows 7-Nutzern eine Benachrichtigung über das kommende Support-Ende des Betriebssystems anzuzeigen.

Der Support für Windows 7 wird nämlich im Januar des nächsten Jahres auslaufen, woraufhin das mittlerweile 10 Jahre alte Betriebssystem keine weiteren Sicherheitsupdates mehr erhalten wird. Damit werden Anwender in Zukunft nicht mehr vor Angriffen geschützt sein, welcher dank der nicht weiter behobenen Schwachstellen auch immer leichter werden.

In der Meldung informiert Microsoft die Nutzer darüber, dass am 14. Januar 2020 das Support-Ende eintreten wird und dies auch der letzte Tag sein wird, an dem das System noch Updates bekommt. Microsoft will den Nutzern damit helfen, sich auf den nächsten Schritt vorzubereiten. Klickt man auf den Button, um mehr zu erfahren, wird man auf die Windows 10-Seite weitergeleitet, wo das Unternehmen den Kauf eines neuen Computers empfiehlt.

Die meisten Windows 7-Nutzer können allerdings auch einfach das Upgrade auf Windows 10 durchführen. Eine Anleitung, wie dies gelingt, haben wir in unserem Video für euch erstellt.

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments