Anleitung: Blur-Effekt am Login-Bildschirm deaktivieren in Windows 10

0

Mit dem Windows 10 Mai 2019 Update hat Microsoft einige Neuerungen für den Sperrbildschirm ausgerollt, darunter einen neuen Effekt für den Hintergrund sowie neue Optionen zum Einloggen ohne Passwort.

Öffnet man den Sperrbildschirm nun und gelangt zum Login-Bildschirm, so wird der Hintergrund mit einem Blur-Effekt nun verschwommen dargestellt. Laut Microsoft soll sich der Nutzer dadruch leichter auf die verfügbaren Optionen fokussieren können, indem die Details des Bildes im Hintergrund verschwimmen.

Top 5 Features des Mai 2019 Update

Einstellungen

Die einfachste und langfristig sicherste Art, den verschwommenen Hintergrund zu deaktivieren, führt über die Einstellungen von Windows 10.

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Klickt auf Personalisierung. 
  3. Wählt links die Option Farben.
  4. Scrollt nach unten und legt den Schalter bei Transparenzeffekte auf Aus um.

Beachtet hierbei allerdings, dass mit dieser Option sämtliche Transparenzeffekte über den Desktop sowie die Apps hinweg deaktiviert werden.

Gruppenrichtlinie

Die Gruppenrichtlinie steht unter Windows 10 Pro und Enterprise zur Verfügung. Auch darüber lässt sich der Login-Hintergrund wieder scharf machen.

  1. Gebt gpedit.msc in der Suche im Startmenü ein.
  2. Navigiert im Lokalen Gruppenrichtlinien-Editor zu diesem Pfad
    Computer Configuration\Administrative Templates\System\Logon
  3. Klickt nun doppelt auf den Eintrag Klaren Login-Hintergrund anzeigen.
  4. Wählt nun die Option Aktiviert und bestätigt mit Übernehmen.
  5. Klickt nun auf OK.

Nachdem ihr diese Schritte vollzogen habt, wird der Login-Bildschirm keinen Transparenz-Effekt mehr aufweisen. Um dies rückgängig zu machen, müsst ihr bei Schritt 4 auf Nicht konfiguriert klicken.

Registry

Unter Windows 10 Home gibt es keine Möglichkeit, die Gruppenrichtlinien zu bearbeiten. Dennoch stehen die Optionen über die Registry zur Verfügung und können auch von hier aus verändert werden.

  1. Gebt regedit im Startmenü ein.
  2. Bestätigt den Admin-Dialog.
  3. Navigiert zum folgenden Pfad:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows
  4. Klickt nun rechts auf Windows. 
  5. Neu > Schlüssel
  6. Gebt diesem Schlüssel den Namen System.
  7. Klickt nun rechts auf System. 
  8. Neu > DWORD (32-bit) Wert
  9. Gebt diesem Wert den Namen DisableAcrylicBackgroundOnLogon
  10. Klickt nun doppelt auf diesen Wert und ändert ihn von 0 auf 1

Wenn ihr nun einen Neustart durchführt, sollte der Hintergrund nicht mehr verschwommen sein.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: