Microsoft Chromium Edge bekommt verbesserte Optionen zum Löschen von Browserdaten

0

Microsoft arbeitet aktuell an der Entwicklung des Edge-Browsers auf Chromium-Basis. Das Unternehmen nimmt dabei jenen Kern her, den man mittlerweile in Zusammenarbeit mit Google entwickelt. Im Anschluss daran implementieren die Redmonder verschiedene Verbesserungen und Funktionen.

Hierzu zählt auch eine Erweiterung der verfügbaren Optionen zum Löschen von Browserdaten. Derzeit gibt es beim Löschen der Browser-Daten einen zwei Tabs, wahlweise mit einfachen und erweiterten Optionen. Künftig wird dieses Interface zusammengelegt, sodass Nutzer auf einen Blick die Browserdaten löschen können. Den Dialog zum Löschen der Browserdaten lässt sich in Chrome, Chromium sowie im neuen Chromium Edge übrigens über die Tastenkombination STRG + SHIFT + ENTF aufrufen.

Mit den neuen Optionen, welche sich in den aktuellen Canary-Builds des Edge-Browsers aktivieren lassen, werden diese Optionen nun schön zusammengefasst. Verschiedene Daten sind nicht mehr in den erweiterten Einstellungen versteckt, was für die Nutzer insgesamt praktisch werden dürfte. Um die Funktion zu aktivieren, müssen Anwender in die Flags-Optionen des Browsers navigieren und darin die Einstellung Microsoft Edge clear browing dara dialog aktivieren.


via Techdows

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: