MSN Apps für Windows 8.1 werden nächsten Monat eingestellt

1

Nutzer von Windows 8.1 sollten langsam über ein Upgrade auf Windows 10 nachdenken. Während das Betriebssystem weiterhin von Microsoft unterstützt wird, werden die Apps langsam eingestellt.

Hierzu zählen auch die Microsoft-Apps, welche schon ab dem nächsten Monat keine Updates erhalten werden. Die verschiedenen MSN Apps unter Windows 8.1 zeigen momentan die Meldung an, dass diese ab dem 3. Juni 2019 eingestellt werden. Die Anwendungen können nach diesem Datum nicht mehr aufgerufen werden. Die Apps dürften danach also nicht mehr funktionieren.

Interessant ist, dass Microsoft schon vier Jahre vor dem offiziellen Support-Ende von Windows 8.1 bei den MSN Apps die Reißleine zieht. Angesichts des sehr geringen Marktanteils des Betriebssystems ist es allerdings auch nicht weiter verwunderlich. In Deutschland steht Windows 8.1 bei 6,8 Prozent Marktanteil, womit die Nutzung hierzulande etwas höher ist als im weltweiten Schnitt. Der Windows Store unter Windows 8.1 sowie unter Windows RT 8.1 funktioniert ohnehin seit einiger Zeit nicht mehr korrekt und bereitet den verbleibenden Nutzern regelmäßig Probleme.

Microsoft hat erst kürzlich angekündigt, dass man damit aufhören wird, App-Updates unter Windows Phone 8.1 sowie unter Windows 8 zu verteilen. Ab dem 1. Juli werden die genannten Systeme nicht mehr in der Lage sein, System-Updates über den Store zu installieren. Nutzern, die auf Windows 10 upgraden möchten, können wir nur das folgende Video empfehlen:


via Dr Windows

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
baine Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
baine
Mitglied
baine

Meine Mutter benutzt noch ein Surface der ersten Generation, wie soll die updaten? Sehr witzig Microsoft!