Offiziell: Microsoft Edge für macOS ab sofort zum Download erhältlich

1

Im Zuge der Build-Konfernez hat Microsoft erste Screenshots des Microsoft Edge für macOS der Öffentlichkeit gezeigt. Zeitgleich waren damals erste Builds des Browsers durchgesickert, wodurch die Installation bereits möglich war.

Die Version für macOS von Microsoft Edge hat Microsoft jetzt ganz offiziell zum Download bereitgestellt. Der Browser bietet dasselbe Benutzererlebnis wie die Windows-Version, wurde jedoch an das Design des Apple-Systems angepasst. Zudem nutzt Microsoft auch einige der integrierten Funktionen von macOS, um eine bessere Erfahrung für Nutzer anbieten zu können.

Exklusive Funktionen, darunter zum Beispiel die Unterstützung für die Touchbar ausgewählter MacBook Pro-Modelle, hat Microsoft bereits integriert. Über Gesten auf dieser Touch-Leiste können Tabs gewechselt sowie Medien gesteuert werden. Das Unternehmen möchte weiter auf Feedback von Nutzern hören, um entsprechede Funktionen weiter zu verbessern.

Microsoft Edge für macOS startet als Canary

Der Browser ist ab heute im Canary-Kanal zum Download für macOS erhältlich. Hierbei handelt es sich um jene Version des Browsers, welche täglich Updates erhält. Die Dev-Version soll sehr bald nachgereicht werden, heißt es offiziell von Microsoft.

Der Microsoft Edge für macOS funktioniert erst ab Version 10.12. Die Mac-Version ist direkt über die offizielle Insider-Seite des Browsers zum Download verfügbar. Unter dem folgenden Link findet ihr die Insider-Kanäle ausführlich erklärt sowie die Downloads des Edge-Browsers für alle Plattformen.

> Microsoft Edge Download


Quelle: Microsoft

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
tk69 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tk69
Mitglied
tk69

Sowas brauch kein Mensch unter macOS. Safari ist klasse und als Zweitbrowser Firefox.