WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

WhatsApp für Windows 10 Mobile: Support Ende im Dezember 2019

Windows 10 Mobile wird von Microsoft offiziell nur noch bis Ende dieses Jahres unterstützt. WhatsApp will das System offenbar auch nicht länger darüber hinaus unterstützen. Mit Ende des Jahres wird der beliebte Messenger auf den Geräten offiziell eingestellt.

Die Facebook-Tochter hat heute im offiziellen Blog angekündigt, dass der Support von WhatsApp am 31. Dezember 2019 enden wird. Gemeint sind damit alle „Windows Phone-Betriebssysteme“, schreibt das Unternehmen.

Nachdem WhatsApp für Windows 10 Mobile keine UWP ist, sondern es sich dabei um eine ganz normale Windows Phone 8.1-App handelt, gilt diese Meldung genauso auch für die aktuellste Version des Microsoft-Betriebssystems. WhatsApp teilte auch Anfrage der Kollegen von mspoweruser mit, dass WhatsApp für Windows Phone nicht weiter aktiv entwickelt wird. Neue Funktionen werden nicht mehr dazukommen und mit dem Support Ende im Dezember könnte auch die Funktionalität vollkommen beendet sein. Ob WhatsApp danach noch funktionieren wird, hängt also hauptsächlich davon ab, wie schnell Änderungen im Backend bei dem Messenger durchgeführt werden.

WhatsApp: Support Ende für Windows 10 Mobile

Der Blogpost wurde erst heute aktualisiert und es ist durchaus überraschend, dass die Facebook-Tochter die mobile Windows-App jetzt schon einstellt. Schließlich unterstützt WhatsApp die Plattformen im Regelfall deutlich länger als die Unternehmen selbst. Mit dem Support Ende von Windows 10 Mobile wird allerdings auch WhatsApp die Plattform offiziell verlassen.

WhatsApp soll unterdessen an einer UWP-App arbeiten, jedoch gibt es dazu bislang nur Gerüchte. Präsentiert wurde bislang nichts und es ist davon auszugehen, dass eine UWP dennoch nur für den Desktop verfügbar gemacht wird.


via mspu / Quelle: WhatsApp

Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

34 Comments

Schreibe einen Kommentar