WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

Windows Defender Application Guard kommt für Chrome und Firefox

Microsoft hat kürzlich eine neue Erweiterung für den Google Chrome- und Mozilla Firefox-Browser veröffentlicht. Diese ist vorrangig für Unternehmenskunden interessant und bringt dieselbe hardwarebasierte Isolationstechnologie für die beiden Browser mit, die bereits im Microsoft Edge-Browser für Windows 10 integriert ist.

Der Windows Defender Application Guard leitet Nutzer auf eine isolierte Sitzung des Microsoft Edge-Browsers weiter, wenn sie eine nicht-vertrauenswürdige Seite aufrufen. Die Erweiterung ermöglicht somit in Unternehmen den Zugriff auf unsichere Seiten über Microsoft Edge, ohne dabei eine Gefahr für den Rest des Systems darzustellen. Somit bringt diese Erweiterung die Funktionalität in Wahrheit nicht mit, sondern ist im Grunde nur eine Weiterleitung weg von jenem Browser, den die Nutzer regelmäßig verwenden.

Damit die Erweiterung funktioniert, muss natürlich der Application Guard von IT-Admins eingestellt sein und die Netzwerkeinstellungen müssen entsprechend festgelegt sein. Außerdem ist die Installation der Companion App für den Application Guard aus dem Microsoft Store notwendig, damit die Erweiterungen funktionieren können.

Application Guard-Erweiterung
Application Guard-Erweiterung
Application Guard-Erweiterung
Application Guard-Erweiterung
About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments