Apple aktualisiert Boot Camp-Software für iMac und Mac Mini

0

Apple hat vor wenigen Tagen ein Update für die Boot Camp-Software unter macOS Mojave ausgerollt. Das Update behebt einen Bug, welcher verhindert hatte, dass Nutzer eines iMac oder Mac Mini mit Fusion Drive keine Boot Camp-Partitionen erstellen konnten.

Das Update ist ab sofort über die offizielle Apple-Support-Seite verfügbar und muss von Nutzern manuell installiert werden. Diese Aktualisierung ist nur für iMac und Mac Mini verfügbar und wird auf anderen Apple-Geräten weder benötigt, noch bereitgestellt.

Boot Camp ist eine Software für macOS, welche dafür genutzt werden kann, um eine Partition auf der Festplatte zu erstellen, worauf dann Windows installiert werden kann. Wer unter macOS Mojave mit einem iMac oder Mac Mini mit Fusion Drive versucht hatte, eine solche Partition zu erstellen, erhielt eine Fehlermeldung. Dieser Bug wurde nun erfreulicherweise behoben, sodass auch diese Nutzer auf ihren Macs in den Genuss von Windows 10 kommen können.

> Boot Camp Update Download


via macrumors

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: