Windows 10 Build 18917 bringt Linux Kernel mit

0

Microsoft hat heute die Windows 10 Build 18917 für Windows Insider im Fast Ring ausgerollt. Bei der Aktualisierung handelt es sich um eine Vorschauversion des kommenden Windows 10 20H1-Update, welches im Frühjahr 2020 ausgerollt wird.

Mit diesem Update bringt Microsoft einige kleinere Verbesserungen sowie das WSL 2. Alle Neuerungen von Windows 10 Build 18917 haben wir im Folgenden für euch zusammengefasst:

Bekannte Fehler:

  • Dieses Update schlägt möglicherweise fehl, wenn Sie zum ersten Mal versuchen, es mit einem 0xc0000409-Fehlercode herunterzuladen.
  • Bei Home-Editionen wird auf einigen Geräten das „Update installiert“ möglicherweise nicht auf der Seite „Update-Verlauf“ angezeigt.
  • Bei Home-Editionen wird auf einigen Geräten möglicherweise die Änderung „Download-Fortschritt%“ auf der Windows Update-Seite nicht angezeigt.
  • Bei älteren Versionen der Anti-Cheat-Software für Spiele ist ein Problem aufgetreten, bei dem es nach der Aktualisierung auf die neuesten Insider Preview-Versionen von 19H1 zu Abstürzen auf PCs kommen kann. Wir arbeiten mit Partnern daran, ihre Software mit einem Fix zu aktualisieren, und die meisten Spiele haben Patches veröffentlicht, um das Auftreten dieses Problems auf PCs zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version Ihrer Spiele ausführen, bevor Sie versuchen, das Betriebssystem zu aktualisieren, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass Sie auf dieses Problem stoßen. Wir arbeiten auch mit Anti-Cheat- und Spieleentwicklern zusammen, um ähnliche Probleme zu beheben, die bei den 20H1 Insider Preview-Builds auftreten können, und um die Wahrscheinlichkeit dieser Probleme in Zukunft zu minimieren.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht richtig. Wir untersuchen das Problem.
  • Der Manipulationsschutz ist möglicherweise in der Windows-Sicherheit deaktiviert, nachdem auf dieses Build aktualisiert wurde. Sie können es wieder einschalten.
  • Wir sind uns eines Problems mit dem Bopomofo IME bewusst, bei dem die Zeichenbreite plötzlich von der halben Breite in die volle Breite geändert wird, und untersuchen dies.
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem einige Benutzer melden, dass die Dateiexplorer-Suche in einem unerwartet kleinen Bereich wiedergegeben wird und das Klicken darauf zu einem Absturz führt.

Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: