Entwickler portieren Android auf Nintendo Switch

2

Die Nintendo Switch ist ein wirklich interessantes, kleines Tablet des japanischen Konsolenherstellers, welches allerdings sehr viele grundlegende Tablet-Features entbehrt. Weiterhin bietet Nintendo keinen Web-Browser auf der Switch an, keine Apps für Netflix oder Spotify oder andere Entertainment-Dienste.

Dieses Problem lässt sich dank einer Sicherheitslücke, welche alle Nintendo Switch-Geräte betrifft, die vor Juni 2018 verkauft wurden, relativ einfach umgehen. Ein Entwickler hat es nämlich geschafft, LineageOS, sprich eine Android Custom ROM, auf der Nintendo Switch von der SD-Karte aus zu starten. Die Android ROM basiert dabei auf den Nvidia Shield TV-Versionen, welche sehr ähnliche Hardware wie die Nintendo Switch bieten. Somit wird praktisch alles auf der Nintendo Switch unterstützt, wobei es natürlich auch Probleme gibt. Dafür, dass da allerdings ein anderes Betriebssystem auf der Switch läuft, funktioniert bereits eine ganze Menge.

Hierzu gehört die vollständige Unterstützung für Touchscreen und Joy Cons, Unterstützung für externe Ausgabe über das Dock, GPU- und CPU-Performance-Profile funktionieren und die Joy Cons verbinden per Bluetooth auch abgedockt vom Gerät.

Das beste an diesem Port ist allerdings, dass dafür das Betriebssystem der Nintendo Switch nicht angerührt wird. LineageOS startet vollständig von der MicroSD-Karte und somit müssen sich interessierte Nutzer nicht davor fürchten, ihre Nintendo Switch damit zu beschädigen.

> Nintendo Switch im Preisvergleich


via xda-developers

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
blaupause
1 Jahr her

Fällt denen nichts Gscheites mehr ein?
Überflüssig wie ein Kropf, sowas, sollten lieber mal Android sicherer machen

backpflaume
Reply to  blaupause
1 Jahr her

Nö überhaupt nicht überflüssig zumal man einfach durch einen Neustart hin und herwechseln kann. Mit Android sind auf einen Schlag ein ganzer Haufen Emulatoren lauffähig.