Website-Icon WindowsArea.de

Microsoft Edge Marktanteil übertrifft bisherigen Höchstwert

Der Marktanteil von Microsoft Edge hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Im Juni ist die Verbreitung des Microsoft-Browsers in den Statistiken von netmarketshare angestiegen auf den bisher besten Wert von 6,03 Prozent.

Dies gilt allerdings nur, wenn man die Desktop- und Laptop-Plattform betrachtet. Hier liegt Google Chrome mit einem Marktanteil von 66,61 Prozent weit an der Spitze, gefolgt von Firefox mit 8,86 Prozent und dem Internet Explorer 11 mit 6,81 Prozent. Erst am vierten Platz mit den zuvor erwähnten 6,03 Prozent findet man Edge.

In Anbetracht der Verteilung von Edge in den letzten 12 Monaten zeigt sich der langsame Anstieg. Im Juni 2018 nutzten nur 4,75 Prozent der Desktop-Nutzer den Edge-Browser und ein Jahr zuvor waren es nur 3,67 Prozent. Der Marktanteil von Edge wächst sehr langsam, aber es ist zumindest ein Fortschritt zu erkennen. Die Steigerung des Marktanteils in den vergangenen beiden Jahren dürfte vor allem mit der Tatsache zusammenhängen, dass viele Anwender nun zu Windows 10 gewechselt sind. Der Anstieg des Marktanteils in den letzten beiden Monaten dürfte jedoch hauptsächlich dem Microsoft Chromium Edge zusammenhängen. Zahlreiche Edge-Fans dürften nur darauf gewartet haben, einen qualitativ ähnlich hochwertigen Browser wie Chrome von Microsoft zu bekommen.

Nimmt man auch Mobilgeräte und Tablets in die Statistik auf, so schafft es Microsoft Edge hier nur auf 2,41 Prozent. Chrome liegt weit an der Spitze mit 64,40 Prozent, während es Safari dank des iPhone und iPad auf 17,86 Prozent schafft.


Quelle: netmarketshare

Die mobile Version verlassen