Windows Phone 8.1: Entwickler können keine neuen Updates bereitstellen

12

Seit dem gestrigen Tag können im Windows Phone Store keine neuen App-Updates mehr bereitgestellt werden. Microsoft hat mit 1. Juli die Möglichkeit eingestellt, Updates für Anwendungen im Store bereitzustellen.

Das trifft allerdings nur jene Anwendungen, für welche die Entwickler ein Update vorgesehen hatten. Nachdem im Windows Phone-Store nur eine kleine Zahl an Apps zu dieser Gruppe zählt, dürften die Auswirkungen auf die Nutzer nicht allzu spürbar sein.

Denn, wer noch eine ältere App-Version installiert hat, kann die aktuellste Version der Aktualisierung weiterhin über den Store beziehen. Diese Neuerung darf somit nicht mit dem Download-Ende aus dem Windows Store verwechselt werden. Anwendungen und deren Updates können weiterhin aus dem Microsoft Store heruntergeladen werden.

Jene Windows Phone 8.1-basierten Anwendungen, die für Windows 10 Mobile bereitgestellt werden, können allerdings weiterhin heruntergeladen werden und Updates beziehen. Somit wäre WhatsApp von dieser Neuigkeit nicht direkt betroffen, würde man die Plattform noch nach 2019 weiterhin unterstützen wollen. Dass man dies allerdings nicht tun wird, hatte der Konzern jedoch vor wenigen Wochen offiziell verlauten lassen.


Quelle: Microsoft

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments