Nachgehakt: Mit Erklärvideos auf der Höhe der (digitalen) Zeit

0

Das Internet hat eine Vielzahl von Lebensbereichen nachhaltig verändert. Das gilt auch und gerade für den Bereich Ratgeber. Zwar sind diese weiterhin noch oft in Form von Büchern erhältlich, aber der Bereich der Erklärvideos nimmt stetig zu. In gedruckter Form sind Ratgeber vor allem dann weiterhin nachgefragt, wenn es um breit angelegte Themen geht. Hier ist das Lesen in Buchform weiterhin einfacher und für die Augen auf Dauer angenehmer. Bei konkreten, praktischen Problemen werden die Vorteile von Erklärvideos jedoch schnell offensichtlich.

Verknüpfte Informationen

Der Grund hierfür liegt in der besseren Aufnahme in visueller Form. Was ein Mensch audiovisuell aufnimmt, begreift er deutlich schneller und einfacher als wenn er es nur gehört oder gelesen hat. Gerade wenn es um technische Fragen wie bestimmte Handgriffe geht, bedarf es in einer schriftlichen Anleitung oft ganzer Absätze für Tätigkeiten, die im Video innerhalb weniger Sekunden vorgemacht werden können. Dank der Möglichkeiten von Windows lassen sich die Videos außerdem problemlos mit anderen Arten von Daten verknüpfen, um den Lerneffekt weiter zu erhöhen. Spätestens an diesem Punkt können schriftliche Ratgeber nicht mehr mithalten, da das Klicken vom Video zur Beschreibung und von dort zum nächsten Video deutlich einfacher ist als das Vor- und Zurückblättern zwischen den Lesezeichen in einem Buch.

Gebrauchsanweisungen werden seltener gelesen

Die neuen technischen Möglichkeiten haben dazu geführt, dass beim Auspacken von Waren immer seltener nach der Gebrauchsanweisung in der Packung gesucht wird. Stattdessen wird das Smartphone gezückt und ein Video zum entsprechenden Produkt aufgerufen, in dem die ersten Schritte mit dem jeweiligen Gerät anschaulich erklärt werden. Diese digitale Transformation bei der Vermittlung von Informationen machen sich auch immer mehr Unternehmen zu eigen. Diese überlassen inzwischen nicht mehr Privatleuten, ihre Produkte im Rahmen von deren YouTube Channels vorzustellen, sondern produzieren zu diesem Zweck eigene Erklärvideos. Diese richten den Fokus oft deutlich schneller und besser auf das Wesentliche, weil uns für Planung und Umsetzung dieser Videos heutzutage andere Ressourcen und technische Möglichkeiten bereitstehen.

Eine Technik, die noch in den Kinderschuhen steckt

Trotzdem ist das Internet weiterhin voll von Unboxing Videos und anderen Filmen ähnlicher Art. In Zukunft dürfte es jedoch so sein, dass die per Lieferdienst gesendeten Geräte bereits beim Einschalten die Möglichkeit bieten dürften, sich mit dem Smartphone des Käufers zu verknüpfen, um diesem im Rahmen von Erklärvideos und Präsentationen die notwendigen Informationen zur Inbetriebnahme an die Hand zu geben. Dies hat den weiteren Vorteil, dass das jeweilige Gerät im Zweifel auch vom Smartphone aus steuerbar ist. Auch vor diesem Hintergrund dürften Erklärvideos anderen Formen von Ratgebern auf Dauer immer mehr den Rang ablaufen.

Advertisements

Über den Autor

Technikinteressierter Student und mit dem Lumia 920 unterwegs!