Ninja erreicht eine Million Abonnenten auf Mixer

4

Seit 5 Tagen ist der bekannte Streamer Ninja ein exklusiver Teil des Mixer-Aufgebots. Der Fortnite-Spieler hat sich kürzlich von Twitch verabschiedet und streamt nun exklusiv auf Microsofts Plattform.

Innerhalb dieser kurzen Zeit hat er es geschafft, eine Million Abonnenten zu gewinnen. Damit ist er der größte Streamer auf der Plattform und er dürfte auch hunderttausende seiner Fans auf Mixer mitgebracht haben. Dass die Anwendungen für Android und iOS binnen kurzer Zeit in den Download-Chats nach oben schnellten, spricht für den hohen Wert dieses Wechsels.

Microsoft soll sich den Exklusivdeal mit Ninja stolze 50 Millionen US-Dollar kosten lassen haben. Bestätigt wurden diese Informationen nicht und es handelt sich dabei auch eher um ein Gerücht. Dennoch kann man davon ausgehen, dass Ninja diesen Wechsel nicht ohne eine gewisse finanzielle Abfindung vollzogen hat. Aktuelle Informationen deuten darauf hin, dass Microsoft mit seinem Mixer-Push noch nicht fertig ist. Das Unternehmen soll sich mit weiteren Twitch-Streamern im Gespräch befinden, um diese auf die eigene Plattform zu locken.


via mspu

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dada
11 Monate her

Ninja, Mixer, Streaming, ich verstehe nur Bahnhof. Was streamt der denn? Singt der? Oder macht der so „putzige“ Videos wie der Blauhaarige?

fuchur
Reply to  Dada
11 Monate her

Fortnite is nen computerspiel. Also vermutlich lets plays und Diskussionen rund ums spiel.

Dustynation
11 Monate her

Krass, was der ein oder andere bewirken kann. Entdeckt hier Microsoft das Marketing für sich? ?

fuchur
Reply to  Dustynation
11 Monate her

Das is kein marketing, dass is viel geld auf den tisch legen und leute kaufen. Das is the dark side of the moon.