OneNote UWP für Windows 10 erhält neue Features

0

Microsoft hat heute ein neues Update für die OneNote Universal App für Windows 10 ausgerollt. Die UWP ersetzt mit Office 2019 das Desktop-Programm unter Windows 10 und sie ist kostenlos im Microsoft Store erhältlich.

Mit dem Update auf Version 16001.11929.20112.0 bekommt die Anwendung Bugfixes, Performance-Verbesserungen und neue Funktionen. Nutzer können ab sofort die Seite in Weiß darstellen, sofern das dunkle Theme aktiviert ist. Die Einstellung dafür nennt sich „Normalmodus“ und sie ist in den Einstellungen bei Ansicht zu finden. Neu ist außerdem, dass sich die Icons alphabetisch, nach Datum der Erstellung der der letzten Veränderung sortieren lassen. Im Einfügen-Menü findet sich außerdem nun ein neues Microsoft Forms-Icon.

Die OneNote UWP für Windows 10 können Nutzer des neuesten Microsoft-Betriebssystems auch ohne Office 365-Abonnement kostenlos aus dem Store herunterladen.


via mspu

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: