Windows 10 ARM für Lumia 950: WLAN-Unterstützung kommt

5

Gute Neuigkeiten gibt es für alle, die Windows 10 ARM auf ihrem Lumia 950 verwenden möchten. Das Projekt macht nämlich weitere Fortschritte auf dem kleineren der beiden Microsoft-Flaggschiffe aus dem Jahr 2015.

Die Entwickler hinter dem Projekt haben nun ein neues Update angekündigt, welches einige neue Treiber für das Smartphone mitbringen wird. Hierzu gehört die Unterstützung für die automatische Bildschirmrotation. Die anderen Sensoren und Kameras funktionieren allerdings weiterhin nicht.

Außerdem wird mit dem nächsten Treiberpaket, welches über den Windows on ARM Deployer automatisch auf die Geräte geladen wird, endlich WLAN-Unterstützung für das Microsoft Lumia 950 geben. Sowohl 2.4als auch 5 GHz Netzwerke werden von dem Smartphone mit dem PC-Betriebssystem dann unterstützt. Das wird das kleine Lumia 950 deutlich nützlicher machen.

Insgesamt funktioniert damit 78 Prozent der Hardware des Lumia 950 mit Windows 10 ARM, was eine durchaus beeindruckende Bilanz ist. Schließlich arbeiten die Entwickler in ihrer Freizeit an dem Projekt und haben von Microsoft bislang weder lobende Worte, noch irgendeine Hilfe dafür erhalten.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
bodo@wuelfing.org
1 Jahr her

Ich verfolge dies schon länger und finde es super! Mittlerweile kann man es auch benutzen ?Leider geht bei mir der angekündigte WLAN Treiber nicht ?

Screensaver
1 Jahr her

Ich frage mich immer wieder was das soll. Ich glaube, dieses Windows lässt sich nur mit einer Maus bedienen. Einer ECHTEN Maus. Deren Finger sind klein genug um die Icons zu treffen.
PS: Die Seite mit dem Doktortitel erwähnt dieses alberne Thema gar nicht, ein gewisses Zeichen von Seriosität? Stellt doch endlich die Lumias in die Vitrine, es ist vorbei.

stefiro
Reply to  Screensaver
1 Jahr her

Schnauze! ?

L_M_A_O
L_M_A_O
Reply to  Screensaver
1 Jahr her

Ich finde es witzig, das einige noch Hoffnung haben, das man das von den Hobby-Entwicklern später so einsetzen kann, als würde es von quasi von MS kommen und im Alltag einsetzbar sein. Es ist doch nicht mehr als ein Machbarkeitsprojekt.

SDase
1 Jahr her

Da ich mein 950er demnächst gegen ein anderes Smartphone tauschen muss, wäre das ja wirklich mal einen Blick wert.