Windows 10 S: Nutzer aktuell im S-Modus gefangen

0

Microsoft hat vor zwei Jahren mit dem Surface Laptop auch eine neue Edition von Windows 10 eingeführt, nämlich Windows 10 S. Darauf konnten Nutzer lediglich Programme und Apps aus dem Windows Store installieren.

Die Redmonder boten einen kostenlosen Upgrade-Zeitraum von einem Jahr an, sodass Anwender bei Nichtgefallen zu Windows 10 Pro wechseln konnten. De facto haben das auch alle Nutzer gemacht. Mit dem Windows 10 April 2018 Update (1803) hat Microsoft dann die Windows 10 S-Edition durch einen S-Modus ersetzt.

Wer ein Gerät noch mit Windows 10 S verwendet oder ein Gerät mit Windows 10 S erworben hat, muss das nun für immer kostenlose Upgrade zuerst einmal über den Microsoft Store durchführen. Jene Seite, die das Upgrade von Windows 10 S auf Windows 10 Pro gestattet, ist allerdings derzeit nicht abrufbar. Die Seite bleibt einfach weiß und somit ist aktuell kein Upgrade von Windows 10 S mehr möglich.

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein bekanntes Problem handelt und man untersucht bereits die Ursachen dafür. Die entsprechende Store-Seite wird Microsoft im Hintergrund aktualisieren, sodass keine weitere Interaktion durch die Nutzer notwendig sein wird. Der Konzern teilte allerdings nicht mit, wie viel Zeit man sich für die Behebung dieses Problems lassen will.


via WindowsLatest

Advertisements

Über den Autor