Durchgesickerte Benchmarks: deuten auf neues Surface Go mit Core m3

0

Das Microsoft Surface Go ist erst seit einem Jahr auf dem Markt, weswegen wir nicht davon ausgehen, dass Microsoft ein Refresh oder gar eine neue Generation plant. Das Unternehmen könnte das schwachbrüstige Tablet allerdings nun doch mit einer stärkeren CPU ausstatten.

Neues Surface Go im Benchmark

Auf der Benchmark-Seite Geekbench sind nämlich Ergebnisse eines möglichen Microsoft-Geräts durchgesickert. Dieses trägt Bezeichnung „OEMTX OEMTX Product Name EV1“, welche bereits in der Vergangenheit für das Surface Go verwendet worden war. Hier unterscheidet sich allerdings eine ganz wichtige Komponente: Dieses Gerät ist mit einem Intel Core m3-8100Y Prozessor ausgestattet und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher. Es kommt auf ein Ergebnis von 3.111 und 5.621 Punkten in den beiden CPU-Tests. Zum Vergleich: Ein Pentium-betriebenes Surface Go schafft im Bestfall 2.100 und 3.950 Punkte. Entsprechend dürfte es mit dem Core m3 eine spürbare Performance-Verbesserung geben.

Momentan können wir allerdings nicht sichergehen, ob diese Benchmarks echt sind, ob sie denn tatsächlich von einem Microsoft-Prototyp stammen oder ob sich jemand mit den Medien einen Spaß erlaubt. Die Namen von Geräten lassen sich schließlich ohne größere Schwierigkeiten ändern.

Hardware Event im Oktober

Wir selbst haben außerdem noch keinerlei konkrete Informationen zu einem neuen Surface Go gehört. Unsere Quellen sprachen bislang nur von einem Surface Pro 7 sowie dem Surface Laptop 3. Das Surface-Event von Microsoft ist nicht mehr allzu weit entfernt und spätestens am 2. Oktober werden wir es genau wissen.


via WindowsLatest

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: