Microsoft arbeitet an neuer Office-App für iOS

1

Microsoft Office ist unter Android und iOS enorm erfolgreich. Beispielsweise konnte Excel kürzlich die eine Milliarde Downloads-Marke im Google PlayStore knacken.

Aktuellen Berichten zufolge möchte Microsoft unter iOS künftig eine neue Office-App anbieten. Diese soll die Funktionen der unterschiedlichen Anwendungen vereinheitlichen. Eine solche App bietet der Konzern bereits am Samsung Galaxy Note10 an. Dort sind die Office-Programme in eine Anwendung zusammengefasst. Dabei liegt der Fokus nicht konkret auf den einzelnen Apps, sondern auf den zuletzt genutzten Dokumenten. Von dieser App aus können alle zuletzt bearbeiteten Dokumente angezeigt und geöffnet werden.

> Angebot: Samsung Galaxy Note10 für 809,99 Euro (Gutschein: HERBSTSALE15)

Microsoft hatte zu Beginn eine solche Office-App für alle Android-Geräte angeboten. Man entschied sich aber später dazu, die Anwendung einzustellen und durch separate Apps zu ersetzen. Der Konzern wollte damals die Bekanntheit der einzelnen Office-Programme nutzen, um rasch Marktanteile zu gewinnen. Diese Strategie hat offenbar ganz gut funktioniert, möchte man sich nun wieder auf das Benutzererlebnis und die eigenen Ziele konzentrieren, dieses zu vereinheitlichen.

Offiziell wurde hierzu von Microsoft noch nichts angekündigt. Die ersten Berichte stammen allerdings von der bekannten Microsoft-Journalistin Mary Jo Foley. Sie spekuliert auch, dass eine solche App auch für Surface Duo verfügbar gemacht werden wird.


Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
tk69 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tk69
Mitglied
tk69

Wieviel Speicher soll dann die App auf dem Device belegen, wenn alle Office-Programme zusammengefasst werden? 🥴