Anleitung: Internet Explorer deinstallieren in Windows 10

9

Ab dem 15. Januar 2020 wird Microsoft den neuen Microsoft Edge-Browser in Windows 10 integrieren. Damit wird das Desktop-Betriebssystem von Haus aus mit drei verschiedenen Browsern ausgeliefert.

Neben dem neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis wird nämlich auch der alte UWP-Edge weiter ein Teil des Systems sein. Aus Kompatibilitätsgründen, denn viele UWP-Apps verwenden die WebView des Edge-Browsers. Damit bleibt der UWP-Edge so lange in Windows 10 integriert wie es UWP-Apps (mit WebView) gibt. Ebenfalls aus Kompatibilitätsgründen enthalten ist der Internet Explorer 11. Obwohl ihm schon zwei Browser nachgefolgt sind, bleibt der IE drin. Insbesondere Unternehmenskunden sind darauf angewiesen. Viele alte Firmenanwendungen sowie Webseiten funktionieren nur mit dem Internet Explorer richtig.

Anleitung: Internet Explorer deinstallieren

In diesem Artikel sowie im eingebetteten Video zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie ihr den Internet Explorer deinstallieren könnt in Windows 10. Das Video ist zudem deshalb sehenswert, da wir darin kurz und knapp auch die Gründe erklären, weshalb ihr den Internet Explorer entfernen solltet.

Methode 1: Internet Explorer deinstallieren per Einstellungen

  1. Öffnet die Einstellungen von Windows 10.
  2. Navigiert zu Apps.
  3. Klickt auf den Link zu Optionale Features.
  4. Navigiert in der Liste zu Internet Explorer 11 und klickt auf den Eintrag.
  5. Klickt nun auf den Knopf zum Deinstallieren.

Damit sollte der Internet Explorer ab sofort kein Teil mehr sein von Windows 10. Achtet aber darauf, dass die Änderungen erst inkraft treten, wenn das System neu gestartet wurde.

Methode 2: Internet Explorer entfernen per Windows-Features

Die zweite Methode zum Internet Explorer Entfernen führt über die klassische Systemsteuerung sowie die Windows-Features-Verwaltung des Systems. Das Resultat ist dasselbe, aber der Vollständigkeit halber ist auch diese Methode noch hier angeführt.

  1. Sucht im Windows-Startmenü  nach Windows-Features aktivieren oder deaktivieren und öffnet das Programm.
  2. Entfernt das Häkchen neben Internet Explorer 11 und klickt auf OK.
  3. Startet euren Computer neu.

Hilfe und Tipps zu Windows 10

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, insbesondere auf die Features von Windows 10 und Office aufmerksam zu machen, die unberechtigterweise zu wenig Beachtung finden. Hierzu trägt auch dieser Artikel seinen Teil bei. Es folgen selbstverständlich weitere Windows Anleitungen. Bis dahin könnte dir das folgende Video einige weitere Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. 😉

Abonniert WindowsArea.de auf YouTube

WindowsArea.de ist ein führendes deutschsprachiges Windows- und Microsoft Magazin, das euch regelmäßig die neuesten News, Tipps, Tricks und Tests zum Thema Windows 10SurfaceXboxOffice und weiteren Microsoft-Produkten bereitstellt.

Falls ihr weitere Fragen zu Windows 10 habt, könnt ihr in unserem Windows 10 Hilfe-Bereich (siehe unten) eine passende Anleitung suchen oder in unserem Windows Forum nachfragen, wo euch eine hilfsbereite Community bei jedem Problem helfen wird.

Ihr könnt auch unsere kostenlose WindowsArea.de Android App im Google PlayStore installieren, um keine interessante Microsoft-News zu verpassen.

Windows 10 Hilfe & FAQ

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en) , durchschnittlich: 3,00 von 5)
Loading...

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

9
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
RadiumOkan DoğanroidantonL_M_A_OAlbert Jelica Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
roidanton
Mitglied
roidanton

IE 10 deinstallieren? Ist das eine Anleitung für Windows 7??? Oder keinen Bock mehr gehabt das Ding noch mal zu lesen?

roidanton
Mitglied
roidanton

Vielleicht hatte ich auch keinen Bock mal richtig zu lesen…

Okan Doğan
Webmaster

Scheint so, oder?

L_M_A_O
Mitglied
L_M_A_O

Das ist eine sehr bescheuerte Idee, da einige Programme auf die Komponenten von dem IE angewiesen sind. So wird funktioniert bei Outlook (getestet bis 2016) das anklicken von Links nicht mehr.

FZ61
Mitglied
FZ61

Verstehe den Sinn nicht…

Radium
Mitglied
Radium

Der IE wird nicht entfernt. Der wird bei mir täglich genutzt. Chromium und Firefox Browser werden boykottiert.

Armin Osaj
Editor

Doch nicht Internet Explorer?

Radium
Mitglied
Radium

Doch. Nutze den schon ewig. Nie Probleme gehabt und mir gefällt das Design sowie die Bedienung bzw. UI.