Windows 10

Windows 10 1909: Microsoft blendet lokale Account-Option aus

Das Windows 10 November 2019 Update ist eine vergleichsweise kleine Aktualisierung. Das Feature Update wird in Form eines kumulativen Updates ausgerollt und bringt nur kleinere Änderungen.

Dies betrifft allerdings auch das Setup von Windows 10. Beim Einrichtungsprozess wird nämlich keine Option zum Erstellen eines „Offline Account“ mehr angezeigt. Dies gilt zwar nur für die US-Variante von Windows 10 Home, könnte aber in weiteren Regionen in Zukunft kommen.

Deutsche Medien haben die Änderung glücklicherweise noch nicht bemerkt, allerdings dürft ihr in nächster Zeit damit rechnen, dass die Fachpresse den „Zwang“ kritisieren wird. Ein „Zwang“, welcher bei anderen modernen Betriebssystemen längst üblich ist und unter Android und iOS kaum umgänglich.

Umgehen lässt sich die versteckte Option zum lokalen Account selbstverständlich. Nutzer müssen beim Setup lediglich zu Beginn keine Internetverbindung herstellen oder das angeschlossene Netzwerk kurz trennen. Sobald der lokale Account dann erstellt ist, muss man auch kein Microsoft-Konto benutzen, falls man nicht möchte. Microsoft wird aber bei späterer Verbindung mit einem Netzwerk daran erinnern, dass das Setup noch nicht abgeschlossen ist und an weiterer Stelle die Nutzung eines Online-Accounts empfehlen, sodass die Nutzer das meiste aus Windows 10 rausholen können.

Windows Mythen widerlegt


via thurrott

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

13 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments