WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Bericht: Windows 10 X behindert Windows-Foldable-Markteinführung

Windows 10 X ist Microsofts modernes Windows-Betriebssystem, welches insbesondere für Foldables und Dual-Display-Geräte geschaffen wurde. Besser gesagt, geschaffen wird, denn Windows 10 X ist noch nicht fertiggestellt.

Microsofts hauseigenes Foldable-System wird irgendwann 2020 fertiggestellt, wobei es noch keinerlei Details zum Release gibt. Das Surface Neo wird damit erscheinen, jedoch erst Ende 2020. Das Lenovo ThinkPad X1 Foldable könnte ihm sogar zuvorkommen.

Die OEM-Partner scheinen allerdings von Microsoft etwas im Stich gelassen zu werden. Intel beklagt sich Brancheninsidern zufolge darüber, dass die langsam fortschreitende Entwicklung von Windows 10 X den Release von Foldable-Hardware von Intel und PC-Herstellern behindert. Diese wären längst bereit, erste Konzepte im Zuge der CES 2019 in Las Vegas im Januar zu präsentieren. Geräte, die man eigentlich im Zuge der CES 2020 zeigen wollte, seien verschoben worden wegen „unausgereifter Betriebssystem-Unterstützung.“ Gemeint ist damit natürlich Microsoft, dem Hersteller von Windows 10 X.

Intel soll ursprünglich geplant haben, die Vermarktung der neuen Windows-Formfaktoren bereits im Januar 2020 zu starten. Im Juni hätten wir dann sehr wahrscheinlich schon die ersten, fertigen Geräte gesehen, die natürlich, wie auch die Smartphones, in niedrigen Stückzahlen produziert werden dürfen. In der PC-Branche ist man sich allerdings sicher, dass es in diese Richtung weitergeht und Microsoft ist derzeit die einzige Kraft, die den Fortschritt bremst.


Quelle: Digitimes

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments