WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Microsoft lieferte erneut falsches Update für Windows 10 aus

Im Oktober hatte Microsoft einen Patch, gedacht für Autopilot-betriebene Windows 10 Geräte, an sämtliche Nutzer des Betriebssystems ausgerollt. Nachdem der Fehler entdeckt worden war, zog Microsoft das Update wieder zurück.

Derselbe Fehler ist den Redmondern nun erneut unterlaufen. Der Konzern lieferte Windows 10 Autopilot Update KB4532441 für sämtliche Nutzer während des Patchdays am 10. Dezember aus. Dies hatten Nutzer mehrfach in Foren berichtet, bevor Microsoft den Fehler bemerkt und das Update zurückgezogen hat. Das Update tauchte direkt nach der Suche nach Aktualisierungen auf und wurde automatisch installiert. Auch nach erfolgreicher Installation soll dieses weiter angeboten worden sein.

Microsoft stellte klar, dass es keine Folgen gab für Privatnutzer, die das KB4532441 Update installiert haben. Ist das Gerät nicht für den Windows Autopilot konfiguriert gewesen, ändert sich nichts. Nutzer sind dennoch angewiesen, das unvorhergesehene Update namens KB4532441 von ihren Rechnern zu deinstallieren.

> Anleitung: Windows Update deinstallieren

Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments